Kostenlose Aortenaneurysma Beratungs- und Screeningtage

Aneurysma-Prävention: Die Gefäßspezialisten führen eine schmerzlose Bauchultraschalluntersuchung durch.
  • Aneurysma-Prävention: Die Gefäßspezialisten führen eine schmerzlose Bauchultraschalluntersuchung durch.
  • Foto: Alexander Raths/Fotolia
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Das Bauchaortenaneurysma zählt zu den schwerwiegendsten Gefäßerkrankungen unter der über 60-jährigen Bevölkerung. Auf Initiative des Gefäßforums Österreich finden auch 2016 in mehreren österreichischen Gefäßambulanzen wieder Beratungs- und Screeningtage statt. Heuer bietet erstmalig auch das Klinikum Wels-Grieskirchen das kostenlose Service an. Neben umfassender Aufklärung zur Entstehung, Therapie und Prävention der Gefäßerkrankung führen die Gefäßspezialisten auch eine einfache, schmerzlose Bauchultraschalluntersuchung, mittels der ein Aneurysma erkannt werden kann, durch. 17., 19. und 20. Oktober, ab 12.00 Uhr: Abteilung Chirurgie I, Klinikum Wels-Grieskirchen, Tel. 07242 4152711 (Bitte um Voranmeldung).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen