Anzeige

Adventlesung mit Charisma

cc Wolfram Heidenberger/DieOberösterreicherin

Kein Wunder, dass die diesjährige Adventlesung im lebensspuren.museum bereits Wochen zuvor ausverkauft war. Holte sich Ingeborg Müller-Just, Inhaberin und Geschäftsführerin des Trodat Privatmuseums, doch niemand geringeren als den österreichischen Schauspieler Friedrich von Thun ins Haus. Der charmante Publikumsmagnet begeisterte nicht nur mit besinnlichen Texten zur Weihnachtszeit von Oscar Wilde, Hermann Hesse, Ludwig Thoma, Astrid Lindgren uvm., sondern ebenso mit seiner außergewöhnlichen musikalischen Begleitung. Mit Klängen von Chopin, Grieg, Schumann, Schubert und Liszt nahm der Pianist Richard van Schoor die Gäste mit auf eine musikalische Reise.
Im Anschluss an die Lesung trafen sich Künstler und Publikum zum traditionellen Künstlerempfang mit kulinarischen Köstlichkeiten im Kaminzimmer.

Wo: lebensspuren.museum, Pollheimerstraße 4, 4600 Wels auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen