Schelmenrat zu Wels
Faschingsrevue in den Minoriten

Die zweite Faschingsrevue des Schelmenrates zu Wels war wieder ein voller Erfolg.
3Bilder
  • Die zweite Faschingsrevue des Schelmenrates zu Wels war wieder ein voller Erfolg.
  • Foto: René Hauser
  • hochgeladen von Katia Kreuzhuber

Der Schelmenrat zu Wels lud am 2. März in den ehrwürdigen Räume der Minoriten zur Faschingsrevue unter dem Motto „Disco Fieber“.

WELS. Nach dem Einmarsch der Garde wurde in einer feierlichen Handlung der Orden des Schelmenrates an Nationalrätin Petra Wimmer, Bundesrätin Doris Schulz und Vizebürgermeister Gerhard Kroiß verliehen. Anschließend wurde dem begeisterten Publikum ein bunter, breitgefächerter Revue-Abend mit Auftritten der Garde, heiteren Beiträgen, spektakulären Tanzeinlagen, witzigen Parodien sowie amüsanten Acts von Stars und Talenten aus Stadt und Land geboten. Nach dem Varieté-Teil heizten die DJs den zahlreichen  Faschingsnarren ordentlich ein und entfachten das Disco-Fieber.

Schelmenrat ist zufrieden

„Es war eine Freude zu sehen, wie sich die vielen kostümierten Gäste amüsierten und mit uns den Fasching gefeiert haben“, sagt Peter Kowatsch als Kanzler des Schelmenrates, der sein Ziel erreicht hat: Mit seinen Schelmen den Welsern ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. "Walla Walla!"

Autor:

Katia Kreuzhuber aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.