Models als Ehrengäste beim Tischtennis

Christian Wolf und Hans Christian Haas posierten nach dem Spiel mit Bernhard Humer vor der Kamera (v.l.).
  • Christian Wolf und Hans Christian Haas posierten nach dem Spiel mit Bernhard Humer vor der Kamera (v.l.).
  • Foto: Hubweber
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Die SPG Walter Wels bot den Zuschauern beim Champions-League-Heimspiel gegen TTF Ochsenhausen (1:3) nicht nur europäisches Spitzen-Tischtennis, sondern auch prominente Gesellschaft. Klub-Boss Bernhard Humer lud als Ehrengäste Christian Wolf und Hans-Christian Haas ein. Wolf, der selbst in der 2. Bundesliga in Oberndorf Tischtennis spielt, ist Mr. Vienna 2016. Im Schlepptau hatte er noch zwei weibliche und ein männliches Model. Letzteres war Hans-Christian Haas. Das Wiener Original ist zudem Schauspieler und hat Big Brother-Erfahrung. "Er verkehrt in der High Society, ist bekannt wie ein bunter Hund und nimmt sich niemals ein Blatt vor den Mund", sagt SPG-Präsident Humer. In Gesprächen nach dem Spiel konnten er so wie auch Spieler, Fans und weitere Klubfunktionäre sowohl Wolf als auch Haas noch kennenlernen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen