Bundesentscheid
Sandra Achleitner holt Platz eins beim Sensenmähen

Sandra Achleitner holte den ersten Platz für die Landjugend Eberstalzell.
3Bilder
  • Sandra Achleitner holte den ersten Platz für die Landjugend Eberstalzell.
  • Foto: Landjugend OÖ
  • hochgeladen von Nadine Jakaubek

Der Bundesentscheid im Sensenmähen fand in Gurk in Kärnten statt. Fünf von sechs Bundessiege konnten für OÖ ergattert werden. Eine Siegerin kam auch aus Wels-Land.

GURK, EBERSTALZELL. Beim Bundesentscheid im Sensenmähen in Gurk in Kärnten kämpften knapp 80 Teilnehmer aus ganz Österreich um den Bundessieg. Und somit auch um die Teilnahmeberechtigung bei der Europameisterschaft im Sensenmähen, welche 2021 in Slowenien stattfindet. Nach der Mäherparade wurde der Wettbewerb gestartet. Für OÖ gingen 23 Teilnehmer an den Start. Fünf von sechs Bundessiege konnten für Oberösterreich geholt werden. Sandra Achleitner von der Landjugend Eberstalzell (Wels-Land) holte den ersten Platz in der Damen Klasse eins (Sensenlänge über 90cm und unter 30 Jahre).

Weitere Informationen finden Sie unter ooe.landjugend.at.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen