Update
47-Jährige von Elektromobil angefahren, Fahrerflüchtiger stellte sich

Frau angefahren, Lenker flüchtete
  • Frau angefahren, Lenker flüchtete
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Nachdem er von Nachbarn erkannt worden ist und auf den Vorfall angesprochen wurde stellte sich ein Mann am 16. Juni 2019 um 10 Uhr der Welser Polizei und gestand die Tat.

Beitrag vom 15. Juni 2019

Eine 47-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land wurde von einem Elektromobil angefahren und verletzt.

WELS. Die Frau war am 15. Juni 2019, gegen 12:50 Uhr, in der Fußgängerzone in Wels unterwegs.  Laut Polizeimeldung wurde sie auf Höhe Bäckergasse plötzlich von hinten von einem vierrädrigen Elektromobil angefahren. Dabei erlitt sie offenbar eine offene Wunde und eine Prellung am linken Bein. Die Frau wurde von der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.

Der Unfalllenker blieb nur kurz stehen und sagte, dass das schon wieder werden würde. Anschließend verließ er die Unfallstelle. Bei dem Unfallfahrzeug handelte es sich um ein rotes vierrädriges Fahrzeug mit Sitz, elektrischem Antrieb, in Form eines Quad. An der Rückseite war ein rotes Dreieck (in Form eines Pannendreiecks) angebracht.

Beschreibung des Lenkers: Ca. 60 Jahre alt, männlich, graues Haar.

Zum Unfallzeitpunkt herrschte starker Fußgängerverkehr. Der Lenker wurde auch von einer Überwachungskamera aufgenommen. Die Polizei Wels bittet unter Tel. 059133/47-4444 um sachdienliche Hinweise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen