Angestellte bestahl Arbeitgeber

Insgesamt 32 Kleidungsstücke dürfte die Beschuldigte von ihrem Arbeitsplatz entwendet haben.
  • Insgesamt 32 Kleidungsstücke dürfte die Beschuldigte von ihrem Arbeitsplatz entwendet haben.
  • Foto: slovegrove/panthermedia
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Die Filialleiterin eines Kleidergeschäftes in Wels verständigte am 31. Jänner die Polizei, weil sie eine Mitarbeiterin beim Verlassen des Geschäftes beim Diebstahl von Kleidung beobachtet habe. Es konnte erhoben werden, dass mehrere Kleidungsstücke, auch reservierte, welche nur für Mitarbeiter zugänglich sind, im Geschäft fehlen würden. Wie die Polizei weiter berichtet, stimmte die 52-jährige Beschuldigte einer freiwilligen Nachschau in ihrem Pkw zu. Dabei wurden zwei Einkaufstaschen mit sieben Stück Damen-Oberbekleidung vorgefunden, sichergestellt und der Filialleiterin übergeben.
Weiters stimmte die Beschuldigte einer freiwilligen Nachschau an ihrer Wohnadresse zu. Dort wurden den Beamten insgesamt 25 Stück Damenbekleidung ausgehändigt und sichergestellt. Die genaue Schadenssumme steht noch nicht fest. Die 52-Jährige wird angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen