Auto kracht gegen Wohnmobil

WELS-LAND. Ein 27-jähriger rumänischer Staatsangehöriger fuhr am 10. November 2018 kurz vor 20 Uhr mit seinem Pkw auf der A1, Westautobahn auf der Richtungsfahrbahn nach Salzburg am ersten Fahrstreifen. Im Gemeindegebiet von Sattledt übersah er das vor ihm fahrende Wohnmobil, gelenkt von einem 49-Jährigen aus Niederösterreich, und fuhr ihm im Bereich des Hecks auf.
Durch die Wucht des Anpralls wurde das Wohnmobil gegen die am rechten Fahrbahnrand angebrachte Leitschiene geschleudert, prallte zurück und schlitterte über die Fahrbahn gegen die am linken Fahrbahnrand angebrachte Betonleitwand. Dort kippte das Fahrzeug auf die linke Seite um und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Der Niederösterreicher und seine 47-jährige Ehefrau wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen