Autohaus Müller spendete Maultiere

Dieser Frau aus der Region Jérémie wird durch die Lasttiere geholfen.
2Bilder
  • Dieser Frau aus der Region Jérémie wird durch die Lasttiere geholfen.
  • Foto: MIVA
  • hochgeladen von David Hollig

BAD WIMSBACH/STADL-PAURA. Schon einige Jahre spendet das Autohaus Müller aus Bad Wimsbach statt Kundenweihnachtsgeschenken Mobilität für die Ärmsten. 2017 wurde das dafür vorgesehene Budget für den Kauf von vier MIVA-Maultieren auf Haiti verwendet. Für die gespendeten 1.500 Euro erhalten vier Frauen je ein Muli, das ihnen das Leben in den Bergen erleichtern wird. Abgewickelt wurde die Spende vom Hilfswerk MIVA Austria mit Sitz in Stadl-Paura.

Dieser Frau aus der Region Jérémie wird durch die Lasttiere geholfen.
MIVA-Geschäftsführerin Christine Parzer nahm die Spende von Markus Müller entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen