Autolenker wich aus und krachte in Ampelanlage

THALHEIM. Unbestimmen Grades verletzt wurden ein 41-jähriger Autolenker aus Linz und seine mitfahrende Mutter (78) bei einem Unfall auf der B 138 in Thalheim bei Wels. Der Mann wollte mit seinem Wagen vor einer ampelgeregelten Kreuzung den Fahrstreifen wechseln. Im selben Moment scherte auch das vor ihm fahrende Auto nach links aus. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 41-Jährige nach rechts, kam dabei jedoch von der Fahrbahn ab. Er touchierte zunächst einen Lichtmasten und krachte dann in die Ampelanlage. Der zweite Lenker fuhr laut Polizei einfach weiter. Die beiden Verletzten wurden ins Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen