Covid-19-Infos
Corona-Fälle bei Welser Erstkommunion und in Zügen und Bussen

Im Falle von Symptomen wird geraten, die Gesundheitsberatung 1450 zu kontaktieren.
  • Im Falle von Symptomen wird geraten, die Gesundheitsberatung 1450 zu kontaktieren.
  • Foto: panthermedia.net/manae
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Das Land Oberösterreich informiert, wo sich Covid-19 positiv getestete Personen aufhielten. Menschen die ebenfalls vor Ort waren, wird geraten ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten und im Falle von Symptomen die Gesundheitsberatung 1450 zu kontaktieren.

WELS, LINZ. Aktuell wurden in Zügen der ÖBB und Westbahn, in den Welser Buslinien 1 und 2 sowie bei der Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche Wels, Covid-19 positiv getestete Personen festgestellt.

Züge von und nach Wels
Am Montag, 28. September, war im ÖBB REX 1777 von Wels nach Linz Abfahrt in Wels um 7.28 Uhr, eine positiv getestete Person unterwegs. Die Rückfahrt erfolgte mit der Westbahn 992, von Linz nach Wels, Abfahrt in Linz um 19.32 Uhr.

Am Dienstag, 29.September, fuhr im ÖBB REX 1777, von Wels nach Linz, Abfahrt in Wels um 7.28 Uhr eine positiv getestete Person mit. Zurückgefahren wurde mit dem RJ 742, von Linz nach Wels, Abfahrt in Linz um 18.32 Uhr.

Buslinie 1 und 2 Wels
Ein Fahrgast der Buslinie 1 am Donnerstag, 24. September, Einstieghaltestelle „Noitzmühle“, Abfahrt 6.05 Uhr, bis zur Haltestelle „Kaiser-Josef-Platz“, Ankunft ca. 6.20 Uhr, mit Umstieg in die Linie 2, Einstiegstelle „Kaiser-Josef-Platz“, Abfahrt 6.20 Uhr, bis zur Haltestelle „Collmannstraße“, Ankunft 6.30 Uhr, wurde positiv auf COVID-19 getestet.

Weiters hat der Fahrgast die Buslinie 2, Einstiegstelle „Collmannstraße“, Abfahrt 16.05 Uhr, bis zur Haltestelle „Kaiser-Josef-Platz“, Ankunft ca. 16.14 Uhr, mit Umstieg in die Linie 1, Einstiegstelle, Kaiser-Josef-Platz“, Abfahrt 16.25 Uhr, bis zur Haltestelle „Noitzmühle“, Ankunft 16.40 Uhr, benützt.

Erstkommunion in der Stadtpfarrkirche Wels
In der Stadtpfarrkirche Wels, Pfarrgasse 27, 4600 Wels, befanden sich am Sonntag, 27. September, bei der Erstkommunion zwei positiv getestete Personen.

Im Falle auftretender Symptome wie Kurzatmigkeit, Halsschmerzen, Entzündungen der oberen Atemwege, Fieber, trockenem Husten oder plötzlichen Verlust des Geschmacks-/Geruchssinnes sollte umgehend die telefonische Gesundheitsberatung 1450 kontaktiert werden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell


Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen