Patientin mit schweren Vorerkrankungen
Erster Corona-Virus-Todesfall am Klinikum Wels-Grieskirchen

Die Patientin mit schweren Vorerkrankungen war seit 27. März im Klinikum in Wels stationiert.
  • Die Patientin mit schweren Vorerkrankungen war seit 27. März im Klinikum in Wels stationiert.
  • Foto: Klinikum We-Gr
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Das Klinikum Wels-Grieskirchen meldet seinen ersten Todesfall im Zusammenhang mit dem Corona-Virus.

WELS. Am 28. März in den Morgenstunden verstarb eine 81-jährige Patientin, die mit dem Corona-Virus infiziert war, am Klinikum Wels-Grieskirchen. Die Patientin litt an sehr schweren Vorerkrankungen und befand sich seit 27. März im Krankenhaus am Standort Wels.

Zwei weitere Corona-Tote in OÖ

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.