FH-Ehrenring für Bürgermeister Peter Koits

FH OÖ Geschäftsführer Gerald Reisinger, Ehrenringträger Bürgermeister Peter Koits, Michael Teufelberger, Christiane Rau, Robert Höller, Georg Löckinger, Günther Hendorfer sowie dessen Vorgänger Burkhard Stadlmann.
  • FH OÖ Geschäftsführer Gerald Reisinger, Ehrenringträger Bürgermeister Peter Koits, Michael Teufelberger, Christiane Rau, Robert Höller, Georg Löckinger, Günther Hendorfer sowie dessen Vorgänger Burkhard Stadlmann.
  • Foto: Plank
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Kürzlich erfolgte die Verleihung des Ehrenringes der Fachhochschule Oberösterreich an Bürgermeister Peter Koits. "Vor allem in den vergangenen 15 Jahren als Bürgermeister war und ist mir die Fachhochschule als Leuchtturm der Bildungsstadt Wels immer ein Herzensanliegen", so Koits. Er verweist in diesem Zusammenhang etwa auf die aktuelle Fördervereinbarung, die pro Jahr eine Förderung der Stadt Wels von bis zu 800.000 Euro für Betrieb und Ausbau der FH Wels vorsieht.

Aber auch in den Jahren und Jahrzehnten zuvor hatte die Stadt die Bildungseinrichtung in vielerlei Hinsicht unterstützt. Neben ähnlichen Fördervereinbarungen wie die oben erwähnte ist hier vor allem die kostenlose Überlassung des Grundstückes für den Campus-Neubau zu nennen, die einer Subvention in Millionenhöhe gleichkam. "Jeder Cent dieser Unterstützung ist bestens investiert. Denn die Fachhochschule Wels leistet mit ihrem Schwerpunkt auf Erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit in Forschung und Lehre Großartiges und versorgt die lokale und regionale Wirtschaft laufend mit bestens ausgebildeten Arbeitskräften. Ich hoffe, dass diese gute Zusammenarbeit von Stadt und Fachhochschule auch weiterhin bestehen bleibt", erklärt der Welser Bürgermeister abschließend.

Autor:

Philip Herzog aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.