Gold für Buch-Projekt der Landjugend Steinerkirchen

Die Landjugend Steinerkichen/Fischlham wurde für ihr Buch mit Lebensgeschichten der älteren Bevölkerung ausgezeichnet.
  • Die Landjugend Steinerkichen/Fischlham wurde für ihr Buch mit Lebensgeschichten der älteren Bevölkerung ausgezeichnet.
  • Foto: LJOÖ
  • hochgeladen von Philip Herzog

FREISTADT/STEINERKIRCHEN. Zahlreiche Ehrengäste und über 800 Landjugendliche versammelten sich am Samstag, 7. Jänner in der Messehalle Freistadt zur jährlichen Landesversammlung, um das vergangene Jahr revuepassieren zu lassen und sich auf das kommende Jahr gebührend einzustimmen. Die Versammlung startete mit einem beeindruckenden Rückblick auf das vergangene Jahr. Ein gewaltiger Zuwachs an Neumitgliedern konnte 2016 verzeichnet werden und auch die Teilnehmeranzahl bei Bildungsveranstaltungen erreichte im vergangenen Jahr wieder einen neuen Rekord. Im Rahmen des oberösterreichweiten Schwerpunktthemas „gemeinsam.vielfalt.erleben“ wurden sowohl in den Orts- und Bezirksgruppen als auch von der Landjugend Oberösterreich zahlreiche Projekte und Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit Randgruppen in unserer Gesellschaft umgesetzt.

Prämierung der besten Landjugendprojekte Oberösterreichs

Zu den zahlreichen Programmpunkten zählte auch die Prämierung der besten Landjugendprojekte. 83 Projekte wurden von den Orts- und Bezirksgruppen im vergangenen Jahr umgesetzt. Im Rahmen des Projektwettbewerbes wurden dabei die eingereichten Projekte einer Jury vorgelegt, welche diese bewerteten. 16 Projekte wurden davon im Rahmen der Landesversammlung in den Kategorien Gold, Silber und Bronze prämiert. Darunter auch das Projekt "Die Landjugend auf den Spuren der Vergangenheit" der Landjugend Steinerkichen/Fischlham, welches mit Gold prämiert wurde. Die Jugendlichen erstellten ein Buch, in dem Lebensgeschichten der älteren Bevölkerung von Steinerkirchen und Fischlham aufgezeichnet wurden.

Autor:

Philip Herzog aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.