Großeinsatz nach der Sperre einer Welser Discothek

Ein Großaufgebot an Polizisten hatte alle Hände voll zu tun um die aufgebrachten Gäste zu beruhigen.
  • Ein Großaufgebot an Polizisten hatte alle Hände voll zu tun um die aufgebrachten Gäste zu beruhigen.
  • Foto: f-2.8 by ARC/Fotolia
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

WELS (red). In einer gemeinsamen Aktion des Stadtpolizeikommandos Wels, der wurde die Diskothek einer Kontrolle unterzogen.

Fehlender Gewerbeschein bis zu Mängel bei der Brandmeldeanlage

Resultat war eine lange Mängelliste: Unter anderem fehlte der Gewerbeschein für den Betrieb der Diskothek. Zudem funktionierten Sicherheitseinrichtungen wie etwa die Brandmeldeanlage nicht ordnungsgemäß. Der Betrieb wurde durch den Leiter der Gewerbebehörde wegen Gefahr im Verzug für Leben und Gesundheit von Menschen bis auf weiteres gesperrt.

Mehrere hundert Gäste wurden vor die Tür gesetzt

Die im Lokal befindlichen 700 bis 800 Gäste wurden aufgefordert das Lokal zu verlassen. Nach der Räumung kam es zu Unmutsbekundungen von Gästen. Durch deeskalierende Maßnahmen wurden ausufernde Konflikte vermieden. Die Betriebsstätte wurde schließlich um 3:30 Uhr versperrt und geschlossen.

Autor:

Klaus Niedermair aus Linz-Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen