A1 Westautobahn
Kilometerlanger Stau nach Auffahrunfall

Im Lauf des Tages kam es noch zu weiteren Auffahrunfälle im Überwachungsrayon der API Haid.
  • Im Lauf des Tages kam es noch zu weiteren Auffahrunfälle im Überwachungsrayon der API Haid.
  • Foto: Fotolia/chris-m
  • hochgeladen von Lisa-Maria Auer

Neun Kilometer langer Stau sorgte für Verzögerungen auf A1.

SATTLEDT. Ein 32-jähriger Pole fuhr am 18. August 2019 um 10:30 Uhr mit seinem Pkw auf der A1, Gemeindegebiet Sattledt, in Fahrtrichtung Salzburg. Kurz vor Sattledt bildete sich aufgrund Verkehrsüberlastung ein Stau.
Der Pole bemerkte das starke Abbremsen der vor ihm fahrenden Fahrzeuge laut eigenen Angaben etwas zu spät, bremste dann ebenfalls stark ab, versuchte noch nach rechts auszuweichen, prallte gegen einen bereits stehenden Pkw, gelenkt von einem 20-jährigen Linzer.
Aufgrund des Anpralles drehte sich dessen Pkw und schleuderte auf den ersten und anschließend auf den Pannenstreifen. Dabei touchierte der Pkw des Linzers einen am ersten Fahrstreifen langsam rollenden Pkw. Die beiden Mitfahrer des Polen im Alter von 25 Jahren wurden unbestimmten Grades verletzt. Alle anderen Beteiligten und Mitfahrer gaben an, unverletzt zu sein.

Massive Verzögerungen

Für die Dauer der Erhebungen und Bergung der Fahrzeuge waren der erste und der zweite Fahrstreifen sowie der Pannenstreifen gesperrt.
Es kam zu massiven Verzögerungen und es bildete sich ein neun Kilometer langer Rückstau. In Folge der Verkehrsüberlastung ereigneten sich im Laufe des Tages noch mehrere Auffahrunfälle im Überwachungsrayon der API Haid.

Autor:

Lisa-Maria Auer aus Steyr & Steyr Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.