Verteidigungsministerium
Miliz-Gütesiegel für Stadt Wels

WELS. Andreas Rabl konnte kürzlich vom zuständigen Bundesminister Mario Kunasek das Miliz-Gütesiegel des Bundesministeriums für Landesverteidigung entgegennehmen. Die Stadt Wels bringt in der Pro Miliz Charta ihre Bereitschaft als Arbeitgeber zum Ausdruck, das Milizsystem und die Miliz zu unterstützen.

Milizsoldaten sind Männer und Frauen, die ihren Grundwehr- oder Ausbildungsdienst geleistet haben und im Bundesheer weiterhin eine Aufgabe wahrnehmen. Sie gehen in erster Linie ihrem privaten Beruf und Alltag nach, werden jedoch nur bei Übungen oder Einsätzen militärisch tätig. Die Unterstützung seitens der Stadt Wels äußert sich unter anderem in der Freistellung von Mitarbeitern für Milizübungen, der Anerkennung und Berücksichtigung von beim Bundesheer erworbenen Ausbildungen sowie der Unterstützung von Angehörigen von Milizsoldaten während deren Abwesenheit (etwa durch flexible Arbeitszeiten).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen