Drogenlenker in Wels
Mit 120 km/h im Ortsgebiet unterwegs

Dem Welser Autofahrer wurde der Führerschein abgenommen.
  • Dem Welser Autofahrer wurde der Führerschein abgenommen.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

WELS. Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung OÖ war am 21. Dezember gegen 22.40 Uhr auf der Wiener Straße, B1, in Wels unterwegs.

Dabei wurden sie von einem Pkw überholt, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h offensichtlich erheblich überschritt. Eine Videomessung ergab eine gefahrene Geschwindigkeit von 120 km/h. Nachdem der Pkw eine Kreuzung auch noch bei Rotlicht überquerte, fuhr er zu einer Tankstelle.

Dort wurde er einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurden Symptome einer Drogenbeeinträchtigung wahrgenommen. Ein Drogenvortest war auf zwei Substanzen (THC und Kokain) positiv. Der junge Mann aus Wels wurde zur klinischen Untersuchung vorgeführt, wobei die Ärztin die Fahruntauglichkeit feststellte. Ihm wurde der Führerschein abgenommen, er wird angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen