Mobiler Physiotherapeut hilft auch vor Ort

Freut sich schon auf seine Tätigkeit in Thalheim: Physiotherapeut Anton Rasser.
  • Freut sich schon auf seine Tätigkeit in Thalheim: Physiotherapeut Anton Rasser.
  • Foto: Marktgemeinde Thalheim
  • hochgeladen von Barbara Forster

THALHEIM. Dass im VITHAL Thalheim Bewegung und Therapie an erster Stelle stehen, beweist ein neues sportmedizinisches Angebot: Physiotherapeut Anton Rasser eröffnet seine Wahlpraxis am 1. August. Wer nicht oder nur eingeschränkt mobil ist, ist bei dem Salzburger in den besten Händen, kommt der sympathische Therapeut auf Wunsch doch auch gerne zu seinen Kunden nach Hause.

„Im Frühling fiel die Entscheidung, Thalheim als neuen Lebensmittelpunkt zu wählen“, kommt es von dem Rauriser, der schon während seiner Kindheit familiären Bezug zu Thalheim hatte.

Nach einer therapeutischen Ausbildung im LKH Graz und sechs Jahren in der steiermärkischen GKK in Graz freut sich Anton Rasser darauf, sein Können und seine Erfahrungen an die Thalheimer zu bringen.

Neben verschiedenen Fortbildungen hat der Wahl-Thalheimer auch eine fundierte Ausbildung zum Skoliosetherapeuten nach Schroth absolviert. „Diese Thematik liegt mir besonders am Herzen“, sagt Rasser, der schon bald einen Informationsabend zu diesem Thema gestalten wird.

Neben seiner Praxis im Vithal Sport- und Gesundheitszentrum setzt der Physiotherapeut auf Mobilität – zum Wohle seiner Patienten: Je nach Bedarf wird er mehrmals die Woche in Thalheim und Umgebung unterwegs sein und bietet so auf unkomplizierte Art therapeutische Hilfe in den eigenen vier Wänden an.

Autor:

Barbara Forster aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.