Gunskirchnerin punktet mit ihren Fotomotiven
Natur, Landschaft und Europa im Fokus

"Strandzweisamkeit" - Derzeit in der Galerie Hartlauer in Linz zu sehen.
8Bilder
  • "Strandzweisamkeit" - Derzeit in der Galerie Hartlauer in Linz zu sehen.
  • hochgeladen von Alexandra Brandstetter

Freizeitfotografin Alexandra Brandstetter aus Gunskirchen bei Wels ist zum vierten Mal mit einem ihrer Motive bei einer Ausstellung in der „Galerie der Fotokunst“, betrieben von Geschäftsmann Robert Hartlauer, mit dabei.

Ob ein Bild ausgewählt und in der Galerie am Linzer Pöstlingberg gezeigt wird, darüber entscheidet eine Jury vom Fach. Diesmal hat die Hobbykünstlerin zum Thema „Reise und Urlaub“ eingereicht und konnte mit einem reduziert gehaltenen Strandbild aus Süditalien punkten. Außerhalb ihrer Europareisen findet sie die meisten ihrer Motive in der unmittelbaren Umgebung: bei Spaziergängen, Radtouren oder im Garten. Ihr persönlicher Antrieb ist es, als "Botschafterin für die menschliche Sehnsucht nach Schönem" durch die Welt zu gehen und das Liebenswerte oder vermeintlich Unscheinbare und Unwichtige festzuhalten.

Zurzeit brütet Alexandra über Ideen zu einem Fotoprojekt über ihre Wohngemeinde und freut sich darüber, dass ein Hotel im Salzkammergut die Zimmerwände mit Motiven aus ihrem Fundus an Natur- und Landschaftsmotiven verschönert hat. In den letzten Monaten war sie zudem Finalistin eines Fotowettbewerbs des Albertina-Museums Wien und im Reigen der besten Bilder bei einem Fotowettbewerb eines großen Fotoausarbeiters sowie eines Fotopreises der Tageszeitung "Der Standard". Sie ist Mitglied im Marchtrenker Verein "Palette Kunstforum OÖ" und stellt - gemeinsam mit anderen Künstler/-innen - ausgewählte Motive auch immer wieder einmal aus.

Mehr über die Künstlerin:
www.alexandra-brandstetter.net

Autor:

Alexandra Brandstetter aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.