NMS-Schüler schenken Zeit

Die Schüler verwöhnten beispielsweise Flüchtlingskinder mit einem fruchtigen Buffet.
3Bilder
  • Die Schüler verwöhnten beispielsweise Flüchtlingskinder mit einem fruchtigen Buffet.
  • Foto: NMS der Franziskanerinnen
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Mit dem Begriff "Zeit" in all ihren Bedeutungsformen beschäftigten sich die Schüler der NMS der Franziskanerinnen. Jede Klasse wählte eine für sie bevorzugte Form, um die Gespräche und Diskussionen in die Praxis umzusetzen. Manche verließen das Schulgebäude, um anderen Menschen Zeit zu schenken. Besucht wurde etwa das Haus für Senioren, der Kindergarten der Franziskanerinnen oder ein Flüchtlingsheim der Caritas in Linz. Andere Klassen entschieden sich für die Projektdurchführung in der Schule. So wurden von einer Klasse Flüchtlingskinder einer Milekiko-Spielgruppe eingeladen, um mit ihnen zu spielen, T-Shirts zu gestalten oder sie mit einem Buffet zu verwöhnen. Andere Schüler setzten sich mit der subjektiven Zeitwahrnehmung auseinander, bastelten eine Sonnenuhr oder versuchten, die Zeit in Bildern festzuhalten. Auch das gemeinsame Eis oder die Pizza durften als Abschluss natürlich nicht fehlen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen