Bezirkstour
ÖVP-Landesspitze zu Besuch in Wels

Klaus Lindinger, Thomas Stelzer und Peter Csar.

Traditionell sind zu Jahresbeginn die OÖVP-Landesspitzen in allen Bezirken Oberösterreichs unterwegs.

WELS.  Am 21. Jänner machte eine Delegation mit Landeshauptmann Thomas Stelzer Halt in Wels. "Wir legen im Jahr 2020 ganz bewusst einen besonderen Schwerpunkt auf das Thema Arbeit und Standort", erklärt der Landeshauptmann. Gerade befinde sich die Wirtschaft in einer besonderen Phase. Nach einer langen Zeit der Hochkonjunktur verlangsamt sich nun die europäische Wirtschaft. "Wir wollen sicherstellen, dass in Oberösterreich weiterhin Arbeitsplätze entstehen und Jobs vor allem in den ländlichen Raum gebracht werden", so Stelzer.

Aus Wels Stadt und Wels-Land begleiteten Klaus Lindinger und Peter Csar den Landeshauptmann. Gemeinsam stellten die Politiker die Themen vor, die es in Zukunft anzupacken gilt: Ausbildung, Gesundheitsversorgung und Pflege, Umweltschutz, Arbeitsplätze und Infrastrukturausbau – sowohl im Bereich des Verkehrs als auch für das Breitbandinternet. "Das Ziel ist die Region gut weiterzuentwickeln. Auch die Nachwuchs- und Gesundheitsarbeit wird durch die Sportvereine im Bezirk stark gefördert", erklärt Lindinger.

Autor:

Matthias Staudinger aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.