Pferdezentrum Stadl-Paura hat neuen Geschäftsführer

Karl Platzer übergab das Kommando offiziell an Johannes Mayrhofer.
  • Karl Platzer übergab das Kommando offiziell an Johannes Mayrhofer.
  • Foto: Pferdezentrum Stadl-Paura
  • hochgeladen von David Hollig

STADL-PAURA. Johannes Mayrhofer ist neuer Geschäftsführer des Pferdezentrums Stadl-Paura. Der 36-Jährige folgt Karl Platzer (64) nach, der seit 2015 die Geschäfte des in Österreich einzigartigen Kompetenz- und Dienstleistungszentrums geführt hatte. Die Neubestellung per 1. Jänner 2018 war bei der Generalversammlung der Pferdezentrum Stadl-Paura GmbH kurz vor Weihnachten beschlossen worden. "Dieses verantwortungsvolle Amt ist eine Ehre und Freude für mich", sagt Mayrhofer. "Karl Platzer hat gute Arbeit geleistet und einen guten Grundstein geschaffen, auf dem es nun aufzubauen gilt." Hervorzuheben sei die Landesausstellung 2016 "Mensch & Pferd – Kult und Leidenschaft" mit knapp 300.000 Besuchern. Als eine seiner ersten Aufgaben sieht Johannes Mayrhofer die Nachnutzung des Seminarhauses. Platzer – nun Pensionist – zeigte sich bei der Übergabe der Agenden erfreut: "Ich bin froh, dass wir mit Johannes Mayrhofer einen versierten Fachmann für die Geschäftsführung des Pferdezentrums gewonnen haben."

Vielseitiges Programm

Für 2018 sind im Pferdezentrum Stadl-Paura bereits 70 Veranstaltungen angesetzt, darunter das Europachampionat der Haflinger (22.–26. August), das internationale Fahrturnier mit den Österreichischen Meisterschaften Fahren Einspänner Kaltblut (10.–13. Mai), das internationale Para-Dressurturnier für Behindertensportler (24.–27. Mai), das Araber Sommerfestival (14.–15. Juli), die Landesmeisterschaften Dressur (27.–29. Juli), das AWÖ Bundeschampionat (21.–23. September) sowie viele weitere nationale Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsturniere.
Mayrhofer ist seit November 2016 Obmann der Arbeitsgemeinschaft für Warmblutzucht in Österreich (AWÖ). Als Veranstalter von Reitturnieren und von "Equus Ovilava" – des Messeturniers der "Pferd Wels" – hat er sich im Eventmanagement einen Namen gemacht.
Er betreibt im Innviertel einen Pferdezuchtbetrieb und war als Obmann des Reiterbundes Wels auch Betriebsleiter eines Reitstalls.  Abseits der Pferdewelt ist Johannes Mayrhofer geschäftsführender Gesellschafter des Familienbetriebes LEMA Mayrhofer GmbH in Eferding.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen