Anzeige

Einrichtungsberatung
RooMart: Lust auf einen Tapetenwechsel?

Martina Schmid: „Meine Einkaufsbegleitung als Einrichtungsberaterin ist eine echte Zeitersparnis für den Kunden.“
31Bilder
  • Martina Schmid: „Meine Einkaufsbegleitung als Einrichtungsberaterin ist eine echte Zeitersparnis für den Kunden.“
  • Foto: Martina Schmid
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Wels

SIPBACHZELL. Martina Schmid hat sich mit Einrichtungsberatung
ein zweites Standbein geschaffen.

Seit wann sind Sie in der Einrichtungsbranche tätig?
Schmid: Anfang letzten Jahres habe ich mich im Bereich Innenraumgestaltung nebenberuflich selbständig gemacht und mir damit einen Kindheitstraum erfüllt.

Was machen Sie hauptberuflich?
Schmid: Seit 25 Jahren bin ich als Apothekerin tätig und sorge für das gesundheitliche Wohlbefinden meiner Kunden. Jetzt möchte ich den bisherigen „Wohl-Fühl-Raum“ erweitern – vom Körper auf die eigenen vier Wände.

Was macht Ihre Arbeit aus?
Schmid: Die Vorteile liegen in der markenunabhängigen Beratung und Planung bei Neu- und Umgestaltung von Wohnräumen. Ich verkaufe keine Möbel, sondern Einrichtungs-Ideen.

Durch den Besuch beim Kunden lerne ich seine Umgebung und Lebens-Gewohnheiten kennen und kann so meine Planung hinsichtlich Stil und Geschmack genau auf individuelle Wünsche und Bedürfnisse sowie auf die Wohnräume abstimmen.

Ich sehe mich und meine Einrichtungsberatung und Planung als eine Schnittstelle beziehungsweise eine Verbindung zwischen Kunden und Fachbetrieben aus der Handwerks- und Möbelbranche. Die Auswahl wird dadurch ernorm erleichtert und somit ist es für den Kunden ein Zeitgewinn.

Welche Einrichtungstrends kommen 2019?
Schmid: Bei Tapeten Motive in dezenter Holzoptik, große florale Muster bringen die Natur ins Wohnzimmer, und muten wie moderne Gemälde alter Meister an. Hübsch sind alte Biedermeiermuster neu interpretiert, die
Stilmöbeln aus dieser Zeit einen frischen Charme verleihen, oder
geometrische Muster von pastell bis kräftig als Hommage an die Bauhaus-Ära. Aus dem Vollen schöpfen darf man von zarter Spitze über weich fallendes Leinen bis zu üppig-glamourösem Samt und kunstvoll bestickten Stoffen in den unterschiedlichsten Farbnuancen in hochwertiger Qualität und nachhaltiger Produktion. Ebenso ein Hingucker sind gemusterte wetterfeste Stoffe für Outdoor- Möbel. 
In der Küche der Zukunft – so wie auf der diesjährigen imm-cologne (der größten Möbelmesse im deutschsprachigen Raum) präsentiert – könnten uns vertikale Kochfelder und Drohnen als Lieferanten erwarten. Im Hier und Jetzt als Neuheit die Y-Form in der Küche.
Mehr denn je wird der Esstisch zur vielseitigen Kommunikationszentrale für Familie, Freunde und Gäste und multifunktionelle Möbel sorgen für gut strukturierte Räume. Der sogenannte Midcentury-Style ist noch immer aktuell mit seinem Armlehnsessel und dem Sideboard. Viel Gold und Messing besonders bei Spiegeln und auch Pflanzen liegen im Trend. Das Bad ist 2019 Wellnessoase mit Teppich, Relax-Chair und Kamin. Neben einem lebendigen Korallenton als Trendfarbe und einem ruhigen Seidengrau als „Gegentrend“ ist generell Mut zu Farbe(n) angesagt und es gilt – Wohnen mit allen Sinnen.

Sie waren auf der Stoff-Messe in Salzburg für Raumausstattung.
Was sind Ihre Eindrücke?

Schmid: Ein reichhaltiges Angebot bietet für jeden Geschmack das Richtige, von heimischer Gediegenheit über Pariser Chic, italienischer
Opulenz bis zu nordischer Zurückhaltung. Beim Betrachten und Berühren der wunderbaren Stoffe wurden Erinnerungen an meine Kindheit mit Puppenkleidern meiner Mutter, den bunten Lacken meines Vaters und dem
Duft von frischgehobeltem Möbelholz meines Großvaters wach, was sehr früh meine Leidenschaft fürs Einrichten entfacht hat. Gleichzeitig wird die Phantasie angeregt, Tapeten, Stoffe, Kordeln und Quasten ausgewogen aufeinander abzustimmen, um Räume wohnlich zu gestalten.

Leistungen:

  • markenunabhängige Beratung und Planung bei Neu- und Umgestaltung von Wohnräumen

Auf Wunsch:

  •  Einkaufsbegleitung
  • Koordination mit Handwerksbetrieben
  • 3 Vorteile aus 1er Hand
  • Zeitgewinn
  • Stilsicherheit
  • Markenunabhängigkeit

Die Trends für 2019 sind

  •  Mut zu Farben
  • (viele) Pflanzen im Wohnbereich
  • Möbel erzählen Geschichte(n)- und sei es ein alter "Oma-Sessel" neu tapeziert.


Kontakt:
Mag. Martina Schmid
Innenraumgestaltung
Tel. 0680 / 110 43 80
einrichten@roomart.co.at
www.roomart.co.at

Gerne treffe ich mich mit Ihnen zu einem kostenlosen Erstgespräch.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen