BezirksRundschau, Christkind
So wird Oskar mit uns reden können

Oskar mit seiner Mama Claudia.
5Bilder
  • Oskar mit seiner Mama Claudia.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Peter Hacker

Unser BezirksRundschau-Christkind sammelt dieses Jahr Spenden für den vierjährigen Oskar Goigitzer aus Stadl-Paura. Der kleine Bub hatte wahrlich keinen einfachen Start ins Leben.

STADL-PAURA. "Es war eine ganz normale Schwangerschaft", berichten Claudia und Thomas Goigitzer, die Eltern des vierjährigen Oskar aus Stadl-Paura. Auch die Geburt verläuft vermeintlich ohne Komplikationen. An den medizinischen Geräten scheinen alle überprüften Werte ganz normal. Dann der Schock, Oskar kommt leblos zur Welt. Er hat einen Kreislauf- und Herzstillstand und muss reanimiert werden. Bei den folgenden Untersuchungen zeigt sich, dass Teile Oskars Gehirns durch Sauerstoffmangel geschädigt wurden. Ganz speziell jenes Zentrum, mit dem Oskar seine Muskeln steuern sollte. Schnell war klar, dass Oskar weder Hände noch Füße eigenständig bewegen kann. Aber noch viel schlimmer, auch das Sprechen wird für ihn unmöglich sein. Mediziner hegen noch die Hoffnung, dass möglicherweise andere Gehirnteile die Fehlfunktion ausgleichen könnten. Bei Oskar bleibt diese eventuelle Reaktion jedoch aus.

Sprachcomputer soll helfen

Derzeit besucht Oskar dreimal pro Woche den Kindergarten in Stadl-Paura und freut sich mit anderen Kindern zusammen zu sein. "Oskar ist ein fröhlicher Bursche und wird von allen umhegt und gepflegt", berichtet Mutter Claudia. "Aber er kann nicht normal kommunizieren. Über die Jahre haben wir gelernt Oskar zu verstehen, für Außenstehende ist das aber unmöglich", sind die Eltern besorgt. "Tobii i15" ein Sprachcomputer von Lifetool soll Abhilfe verschaffen. Das Hightech-Gerät wird mittels Augensteuerung ermöglichen, dass Oskar zukünftig im Kindergarten und in der Schule mit seinen Mitmenschen "reden" kann. "Das Ding kostet mehr als 20.000 Euro, aber auch die Kosten für mehrmalige Therapien jede Woche sind eine große finanzielle Belastung", ist Thomas Goigitzer froh über die finanzielle Beteiligung beim Ankauf durch das BezirksRundschau-Christkind.

Christkinds gute Tat

Beim Besuch vor Ort wurde schnell klar, hier ist die Hilfe durch das BezirksRundschau-Christkind bestens angebracht. Oskar ist ein vifer Kerl, der gerne Kontakt mit Menschen hat und liebend gerne mit Bruder Lorenz und anderen Kindern spielt. "Oft ärgert er sich aber, wenn er uns etwas mitteilen will, und wir ihm einfach nicht die richtige Frage stellen. Er kann mit seinen Augen eben nur mit ja oder nein antworten", so Claudia Goigitzer zur BezirksRundschau.

Tests verliefen erfolgreich

Mittlerweile hat Oskar schon die ersten zwei Testwochen mit dem Sprachcomputer hinter sich. "Diese beiden Tests sind sehr erfolgversprechend verlaufen. Wir freuen uns jetzt schon sehr darauf, wenn Oskar mithilfe von Tobii i15 sich mit uns und allen anderen verständigen wird können", sind die Eltern von Oskar sehr glücklich und auch dankbar über die Unterstützung durch die Welser BezirksRundschau.

Helfen Sie uns helfen!

Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind* in Wels für Oskar Goigitzer.
Zahlscheine liegen ab 21. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:

Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN:
AT78 3400 0000 0277 7720
SWIFT: RZOOAT2L
Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Bezirk Wels"
• Vor- und Zunamen
• Geburtsdatum
• Adresse
Datenschutzinformation für Spender:
meinbezirk.at/ds-christkind
*Hafenstraße 1-3, 4020 Linz, ZVR 863416870, SO-6854

Nähere Informationen zur Aktion finden Sie hier: meinbezirk.at/christkind

3 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen