Stadl-Paura: 17-Jährige am Schutzweg angefahren

Der 32-jährige Lenker dürfte das Mädchen am Zebrastreifen übersehen haben.
  • Der 32-jährige Lenker dürfte das Mädchen am Zebrastreifen übersehen haben.
  • Foto: PinkBadger/panthermedia
  • hochgeladen von Philip Herzog

STADL-PAURA. Am 17. Jänner um 7.20 Uhr fuhr ein 32-Jähriger mit einem Pkw in Stadl-Traun auf der Schwanenstädter Landstraße 1315 in Richtung Stadl-Paura Zentrum.
Auf Höhe der Volksschule Stadl-Paura übersah er, wie die Polizei berichtet, eine 17-Jährige aus Stadl-Traun, die den dortigen Schutzweg überqueren wollte. Der Pkw-Lenker erfasste die Fußgängerin, wodurch diese zu Boden geschleudert und unbestimmten Grades verletzt wurde. Nach der Erstversorgung durch die Rettung Lambach wurde das Mädchen in das Klinikum Wels-Grieskirchen gebracht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen