Gemeinderat
Stärkung des Welser Wirtschaftsstandorts und der Innenstadt

Hier soll ein neues Gebäude mit  Dienstleistung, Gastronomie, Handel und Wohnungen entstehen.
  • Hier soll ein neues Gebäude mit Dienstleistung, Gastronomie, Handel und Wohnungen entstehen.
  • Foto: Stadt Wels
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Beschlüsse für den Welser Wirtschaftsstandort und die Innenstadt wurden im vergangenen Gemeinderat gefasst.

WELS. Dabei wurden zwei neue Wirtschaftsprojekte beschlossen: Zur Absicherung seines Betriebsstandortes benötigt ein namhaftes international tätiges Welser Unternehmen Erweiterungsflächen. Konkret geht es um ein 14.360 Quadratmeter großes Grundstück im Gewerbegebiet Oberthan an der Voralpenstraße. Die nötigen Änderungen des Flächenwidmungsplanes und des Örtlichen Entwicklungskonzeptes beschloss der Gemeinderat einstimmig.

Bürgermeister Andreas Rabl: „Wels ist ein attraktiver Wirtschaftsstandort mit hoher Lebensqualität. Wir entwickeln uns ständig weiter und stärken damit die Innenstadt und sichern neue Arbeitsplätze.“

Neues Gebäude in der Innenstadt

In der Innenstadt soll auf dem ehemaligen Areal eines an den Stadtrand übersiedelten Heimtextilien-Händlers ein neues Gebäude entstehen. Für das rund 2.200 Quadratmeter große Grundstück zwischen der Plobergerstraße und der Freiung ist eine typisch innerstädtische Nutzung mit einem Mix aus Dienstleistung, Gastronomie, Handel und Wohnen vorgesehen. Die dafür nötigen Änderungen verabschiedete der Gemeinderat ebenfalls einstimmig.

Stadtrat Peter Lehner (Wirtschaft und Stadtentwicklung): „Die Stärkung des Zentrums und die Entwicklung der Stadtteile sind wichtige Strategien, und diese werden auch in Krisenzeiten von der Stadtentwicklung systematisch verfolgt.“

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen