Tanzwerk: 63 Medaillen

Die Masterclass wurde mit „Diamant“ für „Who got the Power“ ausgezeichnet.
3Bilder
  • Die Masterclass wurde mit „Diamant“ für „Who got the Power“ ausgezeichnet.
  • Foto: Hippmann
  • hochgeladen von Margret Rohn

WELS. 197 Kinder und Jugendliche aus Wels und Umgebung traten am letzten April-Wochenende bei den Austrian Open 2018, den österreichischen Showdance Meisterschaften, in der Arena Nova in Wiener Neustadt an. Mit 74 Shows erreichten die "Tanzwerker", wie die Tänzer der HipHop- und Showdance-Abteilung der Tanzschule Hippmann genannt werden, insgesamt 63 Medaillen: In vielen Kategorien wurden zum 20-jährigen Tanzwerk-Jubiläum 32 Gold-, 20 Silber-, 11 Bronzemedaillen und die zwei einzigen „Diamant“-Auszeichnungen des Turniers ertanzt. „Eine unglaubliche Erfolgsquote, welche die tänzerische Leistung der Kinder und Jugendlichen, die leidenschaftliche Arbeit aller Tanzwerk-Trainer und deren jahrelange Aufbauarbeit mehr als bestätigt. Besonders schön anzusehen sind nicht nur die Begeisterung der jungen Tänzer, sondern auch der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung hinter den Kulissen“, so die Leiter der Tanzschule, Jörg und Claudia Hippmann.
Bei den Austrian Open 2018, Österreichs größtem Turnier, tanzten 1.500 Teilnehmer aus 70 verschiedenen Tanzstudios in insgesamt 495 Shows um die Staatsmeistertitel in den Kategorien Ballett, Jazz, Modern, Breakdance, Urban, Commercial, Open, Folklore, Musical und Production Number. Weiter geht es mit der Weltmeisterschaft in Kroatien Ende Mai.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen