Tausende Helfer bekämpften den Müll

In Steinerkirchen wurden die Fundstellen entlang der Sattledter Landesstraße mit Pfeilen markiert.
  • In Steinerkirchen wurden die Fundstellen entlang der Sattledter Landesstraße mit Pfeilen markiert.
  • Foto: Marktgemeinde Steinerkirchen
  • hochgeladen von David Hollig

BEZIRK. Neben der Stadt Wels nahmen heuer auch 20 Gemeinden aus Wels-Land an der Flurreinigungsaktion "Hui statt Pfui" der Umwelt Profis des OÖ. Landesabfallverbandes teil. Diese Aktion findet jährlich nach dem Schmelzen des letzten Schnees statt, um den dadurch aufgetauchten Abfall zu beseitigen. Hunderte Freiwillige fanden zusammen, um Wälder, Wiesen und Straßenränder vom Müll zu säubern. Die Umwelt Profis unterstützen Schulen, Vereine, Gemeinden und Einzelpersonen dabei. Die größten Mengen Müll wurden naturgemäß in der Stadt Wels entsorgt, hier trugen die freiwilligen Helfer zwei Tonnen zusammen. Ebenfalls beachtlich sind die 900 Kilogramm Abfall, welche die 380 Helfer in Stadl-Paura in 90 Säcke füllten. Etwas Besonderes ließ sich Steinerkirchen einfallen: Entlang der Sattledter Landesstraße wurden gelbe Pfeile aufgestellt, um den illegal entsorgten Müll zu markieren und auf die Menge sowie Häufigkeit aufmerksam zu machen.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen