Tat in Wels-Neustadt
Unbekannter überfällt Trafikantin

Vor diesem Geschäft in der Grieskirchner Straße geschah der Übergriff auf die Trfikantin.
  • Vor diesem Geschäft in der Grieskirchner Straße geschah der Übergriff auf die Trfikantin.
  • Foto: laumat.at
  • hochgeladen von Mario Born

WELS. Schock für eine Trafikantin im Welser Stadtteil Neustadt: Als sie am Dienstag, 25. Februar ihr Geschäft in der Grieskirchner Straße aufsperren wollte, wurde sie brutal von einem Unbekannten überfallen.
Der Vorfall ereignete sich in den frühen Morgenstunden kurz nach 6.00 Uhr. Der Unbekannte war plötzlich von hinten aufgetaucht. Der Mann, der einen Schal mit Tarnmuster vor dem Gesicht hatte, bedrohte die Frau mit einem Pfefferspray. Laut Polizei händigte die Trafikantin dem Mann einen noch unbekannten Geldbetrag aus, worauf dieser flüchtete.
Die völlig verängstigte Frau verriegelte sofort die Tür hinter dem Räuber und alarmierte die Polizei. Eine Fahndung im Nahbereich um den Tatort blieb vorerst erfolglos. Deshalb bittet die Exekutive nun um Mithilfe der Bevölkerung: Gesucht wird ein schlanker, etwa 1,90 Meter großer Mann. Er trug eine schwarze Trainingsjacke mit weißen Schnüren und hatte einen dunklen Rucksack dabei. Die Ermittlungen hat das Landeskriminalamt übernommen.

Autor:

Mario Born aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen