Covid-19
Wels setzt ergänzende Corona-Maßnahmen

Der Burggarten bleibt vorerst gesperrt.
  • Der Burggarten bleibt vorerst gesperrt.
  • Foto: Wels Marketing & Touristik
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Mit Stand Dienstag, 17. März (07:30 Uhr) gibt es elf bestätigte Erkrankte in der Stadt Wels.

WELS. Im täglich unter der Leitung von Bürgermeister Andreas Rabl und Magistratsdirektor Peter Franzmayr tagenden Krisenstab wurden die am Montag, 16. März beschlossenen Maßnahmen mit den anwesenden Experten des Magistrats und der Einsatzorganisationen besprochen und evaluiert. Darüber hinaus wurden folgende weitere Maßnahmen beschlossen:

  • Trotz des Aufrufs, Menschenansammlungen zu meiden, befanden sich gestern immer wieder zahlreiche Besucher im Burggarten. Der Burggarten ist deshalb ab sofort gesperrt. Weiters wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Spielplätze im Stadtgebiet geschlossen sind. Erlaubt sind – so wie von der Bundesregierung kommuniziert – Spaziergänge mit Mitbewohnern.
  • Der unter Tel. 141 zu erreichende hausärztliche Notdienst (HÄND) für die Stadt Wels ist ab sofort nicht mehr im Gesundheitsdienst, sondern in der Volkshochschule Pernau (Ingeborg-Bachmann-Straße 23) untergebracht.
  • Menschenansammlungen in Kirchen und Gebetsräumen sind weiterhin untersagt – dies gilt auch im Freien.
  • Der Welser Wochenmarkt bleibt wie berichtet geöffnet. Wie in der Landeshauptstadt Linz ist jedoch nur mehr der Verkauf von Lebensmitteln erlaubt. Es gilt ein Ausschankverbot für Getränke und verzehrfertige Speisen.
  • Der öffentliche Personennahverkehr der Wels Linien bleibt aufrecht. Ab Mittwoch, 18. März wird jedoch auf den Ferien-Fahrplan umgestellt. Die beiden Abendbuslinien der Wels Linien werden ebenfalls ab Mittwoch, 18. März durch das Welser Sammeltaxi ersetzt. Dieses ist unter Tel. +43 7242 206 969 erreichbar. Details zu den Fahrplänen finden Interessierte unter www.welslinien.at im Internet.

Bürger die sich über das Thema Coronavirus näher informieren möchten, finden unter www.wels.at/coronavirus aktuelle Informationen, Verordnungen und Maßnahmen der Stadt Wels sowie der Bundes- und Landesbehörden. Neben Erklärungen über notwendige Hygienemaßnahmen finden sich dort unter anderem auch Informationen über den Krankheitsverlauf sowie wichtige Servicenummern. Auch die aktuellen Erkrankungszahlen werden dort laufend aktualisiert. Darüber hinaus werden auch die Social Media-Kanäle der Stadt Wels laufend mit neuesten Infos bespielt.

Ein Hinweis in Sache der Stadt: Das Amtsblatt der Stadt Wels wird derzeit im Stadtgebiet verteilt. Seit Drucklegung haben sich bekanntlich auch in Wels hinsichtlich COVID-19 die Ereignisse überstürzt. Aus diesem Grund sind noch einige mittlerweile abgesagte Veranstaltungen enthalten bzw. mittlerweile getroffene Maßnahmen (Sperren städtischer Einrichtungen etc.) noch nicht enthalten.

Autor:

Matthias Staudinger aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen