"Vorbeikommen schwer möglich"
Welser Pensionisten fordern mehr Achtsamkeit beim E-Scooter-Gebrauch

Donnerstag, 2.7., Eschenbachstraße
2Bilder
  • Donnerstag, 2.7., Eschenbachstraße
  • Foto: Pensionistenverband
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Der Pensionistenverband Wels-Neustadt wünscht sich mehr Umsicht beim E-Scooter-Gebrauch. Achtlos am Gehweg abgestellte E-Scooter können vor allem für ältere Personen schnell zum Hindernis werden.

WELS. " Immer häufiger sieht man E-Scooter auch auf den Welser Straßen. Für die Benützung finden sich klare Regeln in der Straßenverkehrsordnung. Mehrfach haben die Ortsgruppe Wels-Neustadt in jüngster Vergangenheit  Klagen über nicht ordnungsgemäß abgestellte E-Scooter erreicht. So werden E-Scooter etwa immer wieder auf Gehsteigen, aber auch auf kombinierten Geh- und Radwegen achtlos so geparkt oder einfach stehen gelassen, dass ein Vorbeikommen älterer Personen oftmals nur schwer möglich ist. Das insbesondere dann, wenn ein Rollator oder Rollstuhl benützt wird. Sinngemäß gilt dies etwa auch für Frauen mit Kinderwagen", erklärt Peter Koits, Ortsgruppenvorsitzender des Pensionistenverbands.

Die Ortsgruppe Neustadt ersucht deshalb alle Benützer solcher Fahrzeuge, die geltenden Bestimmungen zu beachten und wünscht sich von Verleihern sowie Behörden entsprechende Aufklärungsarbeit.

Donnerstag, 2.7., Eschenbachstraße
Freitag, 10.7., Sandwirtstraße

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen