Anti-Corona
Wirbel um Posting von Welser FPÖler

Mit diesem Corona-Posting sorgt FPÖ-Gemeinderat Ronny Schiefermayr selbst für massiven Widerstand...
  • Mit diesem Corona-Posting sorgt FPÖ-Gemeinderat Ronny Schiefermayr selbst für massiven Widerstand...
  • Foto: Facebook
  • hochgeladen von Mario Born

Protest hagelt es nach einem Corona-Posting eines Welser Gemeinderates.

WELS. "Es fing mit der 'Schweinsmaskenpflicht' an, geht weiter mit der Testpflicht und endet in der Impflicht. Leitl (sic!), ich unterstütze diese Chaoten bei ihrem Vorhaben nicht." Mit diesem Facebook-Posting sorgt der Welser FPÖ-Gemeinderat Ronnie Schiefermayr für Wirbel. „Er ist schon mehrfach durch Postings aufgefallenen. Mit seinem Posting 'Nein Danke ich bleibe im Widerstand' und Boykottaufruf schlägt er dem Fass den Boden aus. Dies ist ein Verrat an unserer Gesundheit“, sagt ÖVP-Fraktionsobmann Markus Wiesinger.

"Erwarte Distanzierung"

Mit der Angelobung verpflichte sich jeder Gemeinderat der Stadt Wels, die Bundesverfassung und die Landesverfassung sowie alle übrigen Gesetze und alle Verordnungen der Republik Österreich und des Landes Oberösterreich gewissenhaft zu beachten. Auch Gemeinderat Schiefermayr habe sich mit den Worten „ich gelobe“ dieser Gelöbnisformel verpflichtet.
Wiesinger: „Ich erwarte mir wie im Fall Belakowitsch, welche aktiv zum Coronatest-Boykott aufrief, eine Distanzierung der FPÖ Wels. Aktiv gegen Verordnungen und zu einem Boykott aufzurufen widerspricht klar dem, zu dem sich Gemeinderäte verpflichtet haben.
Auch die Grünen üben Kritik: "Leider sind solche Ansichten absolut kein Einzelfall. Die FPÖ polemisiert seit dem Frühling gegen die Maßnahmen", so Grünen-Spitzenkandidat Thomas Rammerstorfer. "Auch die Welser FPÖ-Vizebürgermeisterin Raggl-Mühlberger polemisierte noch im Juli gegen die Maskenpflicht im Handel, Haimbuchner sowieso. Dazu kam noch das mittlerweile entsorgte `Corona-Wahnsinns-Volksbegehren`. Die FPÖ benimmt sich wie eine Hilfstruppe des Virus."

"Gespräch geführt"

FPÖ-Stadtparteichef Gerhard Kroiß bezieht deutlich Stellung: "Ich bin mit der Wortwahl des Postings überhaupt nicht glücklich. Er ist zwar ein kritischer Geist, aber da ist er über das Ziel hinausgeschossen." Er habe bereits dahingehend ein Gespräch mit Schiefermayr geführt.
Einen Seitenhieb auf die ÖVP kann sich Kroiß jedoch nicht verkneifen: " Ein bisschen Pharisäertum ist das schon bei der ÖVP, immerhin zieht der Spitzenkandidat derzeit von Haus zu Haus und trifft die Leute ohne Maske."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Anzeige
Die Arbeiterkammer Oberösterreich präsentiert das Home-Office-Test-Tool.
1

H.O.T.T.
Die Arbeiterkammer: eine starke Partnerin und Hilfe in allen Lebenslagen

Was muss ich im Home-Office alles beachten? Wie richte ich meinen Arbeitsplatz ein? Ist mein WLAN leistungsstark genug? Wer von Zuhause aus arbeitet, stellt sich diese und viele andere Fragen. Die Arbeiterkammer hilft – mit dem neuen interaktiven Home-Office-Test-Tool H.O.T.T., bei dem alle Unklarheiten aus dem Weg geräumt werden. Vor Beginn der Corona-Pandemie haben nur rund fünf Prozent der Arbeitnehmer/-innen in Österreich Home-Office genutzt. Das hat sich während der Lockdowns geändert....

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen