Zimmerbrand in Wels rechtzeitig bemerkt

Der Mann konnte den Brand selbst löschen. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude und gab es anschließend wieder frei.
  • Der Mann konnte den Brand selbst löschen. Die Feuerwehr belüftete das Gebäude und gab es anschließend wieder frei.
  • Foto: BRS/Auer
  • hochgeladen von Philip Herzog

WELS. Unsachgemäß gelagertes Papier oder Karton neben einem Ölofen im Wohnzimmer in der Wohnung eines 55-Jährigen aus Wels entzündete sich am 21. November kurz vor 22.00 Uhr auf Grund der entstandenen Strahlungshitze. Der Mann, welcher bereits schlief, wurde durch den Rauchgeruch wach und konnte das Feuer selbst mit Wasser löschen. Er erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung und wurde vom Roten Kreuz Wels ins Klinikum Wels gebracht. Von der FF Wels wurde das gesamte Objekt belüftet und nach Erreichen der CO-Grenzwerte wieder freigegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen