Schnäppchen dank neuer NoVa?

Karl Pointl warnt davor, beim Kauf nichts zu überhasten.
  • Karl Pointl warnt davor, beim Kauf nichts zu überhasten.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Kevin Haslinger

WELS. Einige Autohäuser werben derzeit mit attraktiven Angeboten. Der Grund ist ein mit 1. September neu eingeführtes Messverfahren, das die NoVA bei Neuwagen erhöhen wird. Der ÖAMTC Wels rät seinen Mitgliedern zur Vorsicht, weist aber gleichzeitig darauf hin, dass derzeit tatsächlich ein „Schnäppchen“ möglich ist. „Für den einen oder anderen kann es sich tatsächlich auszahlen, sich darauf einzulassen“, rät ÖAMTC-Stützpunktleiter Karl Pointl und fügt hinzu: „Allerdings entsprechen diese Modelle in der Regel noch nicht der aktuell strengsten Abgasnorm Euro 6d-TEMP.“ Spätestens ab September muss der Normverbrauch von neu zugelassenen Pkw nach einem neuen Testverfahren durchgeführt werden. „Damit erhöhen sich die Normverbräuche um durchschnittlich 20 Prozent“, erklärt Pointl den Hintergrund für die derzeitige Ausnahmesituation am Fahrzeugmarkt.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen