Ergebnisse der Landtags- und Gemeinderatswahl Stadt Wels

Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl.
  • Hier finden Sie die Ergebnisse der Landtags-, Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl.
  • hochgeladen von Bezirksrundschau Wels

19.20 Uhr: Der Wahlsonntag ist geschlagen

Alle Fraktionen haben das Rathaus verlassen. SPÖ und ÖVP wollen sich in den Parteizentralen mit dem Ergebnis auseinandersetzen. Die FPÖ feiert im Gösserbräu, die Neos im Lewinsky am Ring. Die Wahlbeteiligung lag in Wels bei 70 Prozent, knapp drei Prozent mehr als bei der letzten Wahl.

19.00 Uhr: Die vorläufigen Gemeinderatsergebisse

16 FPÖ, 10 SPÖ, 6 ÖVP, 3 Grüne und ein Sitz für die Neos.

18.25 Uhr: Die Stimmen für die Welser Bürgermeisterwahl sind ausgezählt

Rabl 47,59 Prozent, Wimmer, 27,28 Prozent, Lehner 17,16 Prozent, Mayerhofer 4,97 Prozent, Hufnagl 2,02 Prozent, Ecker 0,97 Prozent. In zwei Wochen wird es zur Neuauflage der Stichwahl Rot gegen Blau kommen. Hier geht es zu den ersten Reaktionen der Bürgermeisterkandidaten.

18.10 Uhr: Die vorläufigen Gemeinderats-Gesamtergebnisse für Wels liegen vor

FPÖ 43,1 Prozent, SPÖ 26,9 Prozent, ÖVP 17,05 Prozent, Grüne 7,99 Prozent, Neos 3,1 Prozent, Wels soll die schönste Stadt Österreichs werden 1,03 Prozent, KPÖ 0,83 Prozent.

18.05 Uhr: BM-Wahl - es fehlen noch acht Sprengel

Rabl 47,21 Prozent, Wimmer 28 Prozent, Lehner 16,77 Prozent. Es zeichnet sich eine Stichwahl ab. Aus jetziger Sicht wird Rabl eine Mehrheit knapp verfehlen.

17.50 Uhr: Umverteilung im Stadtsenat

Nach derzeitiger Sicht werden sich die acht Stadtsenatsplätze wie folgt verteilen: FPÖ 4, SPÖ 3 und ÖVP 1.

17.40 Uhr: Betretene Gesichter im Rathaus

Zwischenzeitlich hat die FPÖ an der 50 Prozent Marke gekratzt. Derzeit sind 39 Sprengel ausgezählt: Rabl 46,82 Prozent, Wimmer 30,15 Prozent, Lehner 15,73 Prozent, Mayerhofer 4,61 Prozent, Hufnagl 1,69 Prozent, Ecker 0,99 Prozent.

SPÖ stürzt ab

Im Gemeinerat liegt die FPÖ derzeit bei 42,93 Prozent der Stimmen. Ein Zugewinn von 13,89 Prozent. Die SPÖ hat 8,78 Prozent verloren und liegt mit 7348 Stimmen bei 27,27 Prozent. Gefolgt von der ÖVP mit 16,48 Prozent (- 4,43 Prozent). Grüne 8,02 Prozent, Neos 3,06 Prozent - ein GR-Einzug wäre eventuell noch möglich. Günther Ecker kratzt an der 1 Prozent Marke.

17.15 Uhr: Ein Drittel der Stimmen ist ausgezählt - FPÖ klar vorne

Auch Wels hat gewählt. Seit rund einer Stunde sind die Wahllokale der Stadt geschlossen. Jetzt werden eifrig die Stimmen ausgezählt. Bereits 22 der 68 Sprengelergebnisse liegen vor. Derzeit liegt Andreas Rabl mit 48,29 Prozent klar vorne. Gefolgt von Hermann Wimmer mit 29,44 Prozent und Peter Lehner mit 15,27 Prozent. Dahinter liegen Elke Mayerhofer (4,48 Prozent), Markus Hufnagl (1,53 Prozent) und Günther Ecker (0,99 Prozent).

Hier finden Sie Stimmen, Daten, Fakten zur Landtagswahl in Oberösterreich
Zur Berichterstattung Wels-Land

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen