Ergebnis Wahl 2021
Stadt Wels wählt Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag

Heute hat Wels Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag gewählt.
  • Heute hat Wels Gemeinderat, Bürgermeister und Landtag gewählt.
  • Foto: BezirksRundschau
  • hochgeladen von Mario Born

Die erste Hochrechnung ist deutlich: Andreas Rabl (FPÖ) wurde mit rund 60 Prozent im Amt bestätigt, seine Partei legte außerdem deutlich zu. Die absolute Mehrheit verpassten die Blauen jedoch. Ob die Koalition mit der ÖVP weitergeführt wird, wird Teil von Verhandlungen sein.
Die Grünen jubeln, sie erreichten ihr Ziel, in den Stadtsenat einzuziehen. Eine weitere Überraschung ist der Einzug der MFG in den Gemeinderat. Die Neos konnten ihr Ergebnis der Wahl 2015 verteidigen.
Die Wahlverlierer sind die ÖVP und die SPÖ. Nachdem die Roten die ehemalige Hochburg 2015 abgeben mussten, fuhren sie jetzt erneut deutliche Verluste ein.

Entsprechend fallen die ersten Reaktionen aus:
"Ich bedanke mich für dieses großartige Vertrauen der Welser Bevölkerung. Irgendwie ist das wie eine Zeugnisverteilung, die für mich ein überwältigendes Gefühl aufkommen lässt. Wir werden so weiter machen", so der wiedergewählte Welser Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ).
Auch bei den Grünen in Wels herrscht Jubel: "Wir konnten unsere beiden Ziele erreichen: Erstmals in unserer Geschichte sind wir im Stadtsenat und mit Ines Vukajlovic auch im Landtag vertreten", sagt der künftige Grünen-Stadtrat Thomas Rammerstorfer.
Verhalten zeigt sich Neos-Kandidat Markus Hufnagl: "Wir hatten uns zwei bis drei Mandate im Gemeinderat vorgenommen und haben wieder nur eines. Das ist schon enttäuschend. Ich gratuliere den Grünen, sie sind eindeutig Wahlsieger. Aber geschockt bin ich über das Abschneiden der FPÖ. Die Bevölkerung hat nicht unterschieden zwischen Bürgermeister und Partei. Und bei so einer übermächtigen Partei bleibt für die Kleinen nicht viel übrig." Freude herrsche dagegen über das Landtagsergebnis, hier habe man endlich den Einzug geschafft.

Schock bei SPÖ und ÖVP

Unter Schock über ihre Wahlniederlage steht die Welser SPÖ: "Es ist sehr enttäuschend, dass es nicht gelungen ist, in die Stichwahl zu kommen", so Spitzenkandidatin Petra Wimmer (SPÖ). "Ob ich weiter in Wels politisch tätig bleibe, werden wir in den Gremien besprechen".
Niedergeschlagen zeigt sich auch der ÖVP-Spitzenkandidat Andreas Weidinger: "Es ist ein rabenschwarzer Tag für die ÖVP. Wir hatten nach der Resonanz aus der Bevölkerung eigentlich ein gutes Gefühl. Mich persönlich schmerzt es sehr. Wir werden die kommenden Tage das Ergebnis genau analysieren. Vielleicht ist es uns aber nicht gelungen, unser Profil deutlich zu schärfen und uns so vom Koalitionsparter FPÖ abzuheben."

Ergebnis Bürgermeisterwahl 2021 Wels

Ergebnis Landtagswahl 2021 Wels

Die Ergebnisse der Landtagswahl in Oberösterreich

Ergebnis Gemeinderatswahl 2021 Wels

Hier geht's zu den Ergebnissen aus Wels-Land

Bezirk Wels-Land wählt Bürgermeister, Gemeinderat & Landtag
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen