Landescup
ASKÖ DONAU Niederlage zugefügt

Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesengroß. Kensys Gattin nahm man in die Jubelrunde auf
33Bilder
  • Der Jubel nach dem Schlusspfiff war riesengroß. Kensys Gattin nahm man in die Jubelrunde auf
  • hochgeladen von Johann Oberlaber

Sportplatz SC Marchtrenk: 2. Runde im OÖ Landescup. Gegner war der OÖ Ligist ASKÖ Donau Linz, eine Mannschaft von Trainer Christian Mayrleb. Die Kensy-Elf wuchs über sich hinaus und und ging mit einem 3:2-Sieg vom Platz.
1. Halbzeit: Die Marchtrenker dominierten das Spielgeschehen klar und kamen zu guten Torchancen durch Emmanuel Ikoko (2x: 8., 25.) und Tihomir Zivkovic (32.) Emmanuel konnte seine Schnelligkeit ausspielen, beim Torabschluss haperte es leider. "Kopfball-Ungeheuer" Tihomir verfehlte ebenfalls um Zentimeter (32.) Die Linzer blieben eher farblos.
2. Halbzeit im Telegrammstil: Flanke Emmanuel: Kopfball Tihomir: daneben (48.) Peterstorfer Julian in den Lauf von Roitner Christoph: Heber übers Tor (50.)  Tihomir-Kopfball: Lattentreffer (57.) Nachschuss Rene Kober: darüber (58.) 
Dieses druckvolle Spiel der Kensy-Elf sollte Früchte bringen. Der mitaufgerückte Stefan Hessenberger schloss aus kurzer Distanz zum 1:0 ab (60.) Der Jubel endete in der 65. Spielminute: Donaus Edvin Orascanin konterte die SC-Abwehr aus und stellte auf 1:1. Nur eine Minute später klappte es für Tihomir Zivkovic. Nach einem Outeinwurf stellte er auf 2:1 (66.) in Folge kam Emmanuel Ikoko zur dritten Hundertprozentigen: drüber (80.)
Die Schlussminuten: Rene Kober bedient Christoph Roitner, der überlistet seinen Gegenspieler und schließt nach einem Haken zum 3:1 ab (90.) Donaus Elias Altmüller gelang dann noch der Anschlusstreffer zum 2:3 (92.)
Fazit: In Halbzeit eins hätten die Marchtrenker das Spiel schon vorzeitig entscheiden können. In Halbzeit zwei, aufs Haustor spielend, klappte es doch noch mit dem Tore-schießen, und die Kensy-Elf ging als verdienter Sieger vom Platz.
Christian Mayrleb sah die Niederlage seiner Elf auf sich zukommen und verkroch sich sozusagen ins Betreuerhüttl.
SC-Fans nach dem Match: "Heut hâms brav gspüd!"
Vorschau: Test auswärts gegen den SV Gmunden am FR, 6.8., 19:30 Uhr


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen