Webinare für innovative Bäuerinnen und Bauern
Vielfalt Landwirtschaft – Nischen und Chancen unserer Betriebe

Die Bezirkskammer Eferding Grieskirchen Wels startete heuer mit drei Webinaren in die Bildungssaison.

Den Start machte Martin Mayringer in der Sparte Geflügelproduktion.
Er gab online einen kurzen Überblick über die Verzehrgewohnheiten und Ernährungstrends im Geflügelbereich, sowie die verschiedenen Haltungsformen. Anschließend wurde das Schleißheimer Eiernesterl, ein Betrieb mit 2 mobilen Ställen und Direktvermarktung, vorgestellt. Beim zweiten Webinar informierte Heimo Strebl die Teilnehmer über den vielfältigen Obstbau in Oberösterreich wie Streuobstwiesen, Tafelobst, Erdbeeren und Steinobst. Besondere Trends wie Walnüsse, Heidelbeeren und Himbeeren wurden erörtert.
Rohr Stefan vom Apfelhof Roitner präsentierte seinen Betrieb der bereits in der 3. Generation Tafelobst erzeugt. Zum Abschluss gab Stefan Hamedinger Auskunft über den geschützten Anbau von Gemüse. In Oberösterreich gibt es bereits eine Anbaufläche von 12ha im geschützten Anbau. Bernhard Kitzmüller aus Goldwörth erzählte von seiner Philosophie, möglichst naturnahe Jungpflanzen, und eine saisonale Vielfalt an Gemüse in premium Qualität zu erzeugen. Die zahlreichen Teilnehmer verschafften sich einen Überblick über die verschiede-nen Produktionsschienen, um mit neuen Projekten betrieblich durchzustarten.

Die erfolgreiche Webinarreihe wird wieder fortgeführt. Am 13. Jänner 2021 geht es um die Investitionsförderung und Covid 19 Investitionsprämie (aws). Das Webinar startet um 19:30 Uhr. Anmeldungen unter BBK Eferding Grieskirchen Wels – 050/6902-4800 oder: eferding.grieskirchen.wels@lk-ooe.at

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen