14 Podestplätze mit 17 Startern beim Bezirkscup für die Nachwuchs-Multis

Daud Akhiyadov bei seinem sehenswerten Wurf zum Sieg in seiner Klasse beim Bezirkscup.
3Bilder
  • Daud Akhiyadov bei seinem sehenswerten Wurf zum Sieg in seiner Klasse beim Bezirkscup.
  • hochgeladen von Johannes Bachler

Insgesamt 14 Podestplätze erkämpften die Nachwuchs-Multis letzten Samstag in der zweiten Runde des Bezirkscups auf eigenem Boden im Welser Budokan. "Acht erste Plätze, vier zweite Plätze und zwei dritte Plätze ist die Ausbeute unserer jüngsten Kämpfer, von denen einige überhaupt zum ersten Mal Turnierluft schnupperten", ist Helmut Riegl, Nachwuchschef des LZ Multikraft Wels, stolz auf seine jungen Judo-Talente.

Die acht ersten Plätze holten Xaver Niedermayr bei den U10 bis 34 kg, Hamzat Natsiuri bei den U12 bis 30 kg, Konstantin Weiß bei den U12 bis 34 kg, Balduin Reitzinger bei den U12 bis 42 kg, Daud Akhiyadov bei den U14 bis 34 kg, Halid Akhiyadov bei den U14 bis 42 kg, Muhamet Natsiuri bei den U14 bis 46 kg und Fisnik Saljiji bei den U14 bis 50 kg. Die zweiten Plätze erkämpften Florian Hoch-hauser bei den U10 bis 34 kg, Anna Bachler bei den U12 bis 40 kg, Paul Spindler bei den U14 bis 42 kg und Asadullah Magomerzujev bei den U14 bis 66 kg. Die beiden dritten Plätze von Luka Hamin-ger bei den U10 bis 24 kg und von Emma Bachler bei den U14 bis 52 kg komplettierten den für die Nachwuchs-Multis erfolgreichen Samstag.

"Aber nicht nur beim Heimbezirkscup zeigten unsere Nachwuchskämpfer starke Leistungen, schon letztes Wochenende brachten sie sich mit dem 8:7 Auswärtserfolg bei JU Dynamic One in Feldkir-chen in der oberösterreichischen Schülerliga wieder zurück um den Einzug ins Final Four", sagt Riegl. Mit jeweils zwei Siegen von Hamzat Natsiuri, Daud Akhiyadov und Anna Bachler und den einzelnen Siegen von Asadullah Magomerzujev und Balduin Reitzinger rückten die Nachwuchs-Multis aktuell auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Sieg in der Bundesliga!

Nach der bitteren 6:8 Niederlage gegen JU Dynamic One letzten Samstag, konnte die Bundesli-gamannschaft von LZ Multikraft Wels dieses Wochenende die Vienna Samurais mit 8:6 besiegen. Die Welser Punkte erkämpften Kimran Borchashvili, Shamil Borchashvili, Gabor Ver und Lasha Taveluri jeweils mit zwei Siegen.

Autor:

Johannes Bachler aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.