Alex Bründl unter Österreichs besten Triathleten

Alexander Bründl erreichte trotz Startschwierigkeiten Gesamtplatz fünf in Maria Lankowitz.
  • Alexander Bründl erreichte trotz Startschwierigkeiten Gesamtplatz fünf in Maria Lankowitz.
  • Foto: 1. Welser Schwimmklub
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Alexander Bründl zählt trotz seines jungen Alters bereits zu den schnellsten Triathleten Österreichs. Bei der Staatsmeisterschaft in Maria Lankowitz erreichte der Sportler der "TRI-Swimmers Wels" sein bisher bestes Ergebnis auf bundesweitem Niveau. Der U23-Athlet wurde in seiner Altersklasse Dritter. Dabei erwischte er zunächst einen unglücklichen Start beim Schwimmen. Dieser wurde sofort bestraft, indem er einen großen Rückstand zur fünf Mann starken Führungsgruppe aufgerissen hatte. Beim Radfahren kontrollierte er die Verfolgergruppe und stieg als Siebter wieder ab. Beim abschließenden Fünf-Kilometer-Lauf erreichte Bründl Gesamtrang fünf. Der dritte Platz in der U23-Wertung qualifiziert ihn auch zur Teilnahme an Europacuprennen, die in der zweiten Saisonhälfte bestritten werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen