ATSV Stadl-Paura: 0:0-Heimremis gegen TUS Bad Gleichenberg (0:0)

Dieser Freistoß ging knapp über unser Gehäuse.
9Bilder
  • Dieser Freistoß ging knapp über unser Gehäuse.
  • hochgeladen von Rudolf Knoll
Wo: Molto Luce Arena, 4651 Stadl-Paura auf Karte anzeigen

Nach dem torlosen Auswärtsremis gegen den SC Kalsdorf, kam am Samstag, 11. November 2017, die Mannschaft aus Bad Gleichenberg in die „Molto Luce Arena“ nach Stadl-Paura. Mit der dritten vorgezogenen Frühjahrsrunde gleichzeitig das letzte Match des heurigen Jahres. Die Renner-Elf nimmt den 13. Tabellenrang ein, unser Gegner befindet sich auf dem 8. Tabellenplatz in der Regionalliga Mitte. In der Hinrunde landeten wir, in einem überaus spannenden Match, einen verdienten 3:4-Auswärtssieg (Tore: Adán Ravelo Expósito 2, Tommy Schmidl und Ismir Jamakovic). Bevor sich unsere Burschen in die Winterpause verabschieden, wollten sie alles versuchen, endlich wieder einen „Heimdreier“ einzufahren. Trainer Erich Renner musste auf den gesperrten Innenverteidiger Edvin Hodzic und auf den verletzten Tommy Schmidl verzichten. Das Match wurde von Spielleiter DI Thomas Wieser, bei kaltem Wetter, um 15.00 Uhr angepfiffen. An den Linien assistierten Jürgen Fischer und Björn Michael Wilhelmer-Zitter.

Ligaportal berichtet:


Mit angezogener Handbremse - Stadl-Paura & Bad Gleichenberg teilen sich die Punkte

Am 18. Spieltag der Saison 17/18 kam es in der Regionalliga Mitte zum Aufeinandertreffen des ATSV Stadl-Paura mit dem TUS Bad Gleichenberg. Und dabei kam es zu einem soweit schaumgebremsten Auftritt zweier Teams, die die Winterpause schon herbeisehnen. Der Aufsteiger pfiff dabei verletzungsbedingt schon aus dem letzten Loch. So gesehen wird man in Bad Gleichenberg mit dem einen Zähler wohl auch sehr zufrieden sein. 25 Punkte aus den ausgetragenen 18 Partien ist auch eine Ausbeute, mit der man bei den Steirern weitgehendst zufrieden sein muss. Da sieht die Sachlage bei den Renner-Mannen schon etwas anders aus. Denn nach dem gelungenen Saisonstart hatte man einen Platz unter den besten fünf Mannschaften im Visier. Daraus wurde es dann aber nichts - letztlich musste man in Stadl-Paura mit dem 13. Tabellenrang Vorlieb nehmen.

Ein Fußball-Leckerbissen sieht anders aus

Weiterlesen und alle Fotos vom Match auf der Homepage des ATSV Stadl-Paura unter:

http://www.atsv-stadl-paura.at

https://plus.google.com/114229460133044634643/posts

(Alle Fotos: Copyright by Rudi Knoll)

Bericht auch auf http://www.salz-tv.at

VORSCHAU:

Für unsere Burschen beginnt nun, nach der langen und anstrengenden Saison, die wohlverdiente Winterpause. Trainingsbeginn ist am 08. Jänner 2018. Es wurden bereits einige Vorbereitungsspiele gegen starke Gegner fixiert. Die genauen Termine werden auf unserer Homepage und auf fb rechtzeitig bekannt gegeben.

Wir bedanken uns bei unseren Fans, die uns während dieser langen Saison stets die Treue gehalten haben! Wir wünschen allen bereits jetzt „Ein frohes Weihnachtsfest“, „Einen guten Rutsch ins Neue Jahr“ und freuen uns auf ein Wiedersehen, bei dem ein oder anderen Vorbereitungsspiel!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen