Ausrutscher sind nicht erlaubt

WELS (mz). Am kommenden Wochenende startet die Hallensaison in der Hockey-Bundesliga. Die Meisterschaft findet heuer in verkürzter Form statt. Grund dafür ist, dass der europäische Hockeyverband das World-League-Turnier für Ende Jänner angesetzt hat, und die österreichische Damen-Nationalmannschaft daran teilnimmt. Deshalb gibt es heuer nur einen Durchgang mit insgesamt fünf Spielen (keine Rückspiele). Die ersten vier Teams qualifizieren sich für das Final-Four am 15. und 16. Dezember. Übrigens: Es gibt keinen Absteiger, die Liga wird auf acht Teams vergrößert. "Für uns ist jedes Spiel ein Endspiel. Wir dürfen uns keinen Fehler erlauben", meint Anita Lenk, Pressesprecherin des HC Wels. Los geht es am kommenden Samstag, 17. November, mit dem Heimspiel gegen Westend Wien (15 Uhr, Sporthalle Lichtenegg).

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen