Bergzeitfahren auf das Kitzbühlerer Horn - Erneut Platz 2 für Riccardo Zoidl

3Bilder

Heute stand bei der „Hart & Härter Challenge“ das Bergzeitfahren auf das Kitzbüheler Horn am Programm. Felbermayr-Profi Riccardo Zoidl gab heute erneut alles und belegte wie bereits gestern am Großglockner den 2. Platz. Hermann Pernsteiner (Team Bahrein-McLaren), der zuvor noch ein Höhentrainingslager absolvierte, war auf den 750 zu bewältigenden Höhenmetern auch heute nicht zu schlagen. Zoidl war mit einer Zeit von 21:05 Minuten auf dem 5 Kilometer langen Anstieg eine halbe Minute hinter Pernsteiner. „Ich bin mit meiner heutigen Leistung sehr zufrieden, die Form wird von Rennen zu Rennen besser“, so Zoidl. Stephan Rabitsch (Team Felbermayr Simplon Wels) erreichte wie gestern den 6. Platz und lag im Ziel 1:25 Minuten hinter dem Sieger.

Bildtext: (Fotos honorarfrei, Fotonachweis Hochhauser)
Bild 1: Riccardo Zoidl
Bild 2: Stephan Rabitsch landete auf dem starken 6. Platz
Bild 3: Moran Vermeulen

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen