In Gmunden
Erfolgreicher Start von Gerald Will in die Triathlonsaison

Seine Altersklasse gewann Gerald Will mit über fünf Minuten Vorsprung. Nur knapp schaffte er es nicht in die allgemeinen Top-20.
  • Seine Altersklasse gewann Gerald Will mit über fünf Minuten Vorsprung. Nur knapp schaffte er es nicht in die allgemeinen Top-20.
  • Foto: Will
  • hochgeladen von Matthias Staudinger

Lange mussten Österreichs Triathleten auf den Saisonauftakt warten. Umso erfreulicher war es, dass diese unter Einhaltung aller behördlicher Auflagen in Gmunden reibungslos über die Bühne gegangen ist.

WELS, GMUNDEN. Der von den Ausdauerdreikämpfern herbeigesehnte Schritt in Richtung Normalität war ein Aufmarsch der österreichischen Triathlonelite. Ironmansieger, Olympia- und Weltcupstarter gaben sich ein Stelldichein. Selten, wenn überhaupt, gab es in Österreich einen national so stark besetzten Triathlon und es kam zum erwarteten Sekundenkrimi.

Triathlonelite kämpft um Spitzenplätze

Im Einzelstartmodus wurde alle zehn Sekunden ein Athlet auf den 750 Meter langen Dreieckskurs im glatt gebügelten 17 Grad kalten Traunsee geschickt. Die Tagessiege gingen an die Olympiastarterin Julia Hauser und den Nationalkaderathleten Leon Pauger, der den favorisierten dreifachen Staatsmeister und Olympiakandidaten Lukas Hollaus hinter sich ließ. Auf Platz drei folgte Ironmanstaatsmeister Paul Ruttmann. Wie groß die Leistungsdichte in Gmunden war, zeigt unter anderem, dass sich der Ironman Austria Sieger Michael Weiss, der einen 10. Gesamtplatz beim Ironman Hawaii aus dem Jahre 2018 zu Buche stehen hat, mit Platz sieben begnügen musste.

Umso zufriedener ist der Welser Routinier Gerald Will mit Gesamtplatz 21 mitten in diesem erlesenen Starterfeld, auch wenn er mit einem Platz unter den Top 20, von dem ihm nur elf Sekunden trennten, geliebäugelt hätte. Seine Altersklasse gewann Will mit über fünf Minuten Vorsprung.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen