Radrundfahrt-Zieleinfahrt ist "Meilenstein" für Wels

Von links:  Paul Resch (OÖ. Radsportverband), Andreas Rabl, Michael Strugl, Tourdirektor Franz Steinberger, Rene Haslbacher (Ex-Radprofi und -Etappensieger) und Otto Flum (Österreichischer Radsportverband).
  • Von links: Paul Resch (OÖ. Radsportverband), Andreas Rabl, Michael Strugl, Tourdirektor Franz Steinberger, Rene Haslbacher (Ex-Radprofi und -Etappensieger) und Otto Flum (Österreichischer Radsportverband).
  • Foto: Land OÖ/Daniel Kauder
  • hochgeladen von David Hollig

WELS/LINZ. Am heutigen Freitag fand in Linz die Strecken- und Teampräsentation der Österreich-Radrundfahrt statt. Es wird einen Prolog, zwei Bergetappen, anspruchsvolle Teilstücke und auch flache Etappen geben. Insgesamt vier World Teams, acht Professional Continental-Teams, die sechs heimischen Conti-Teams sowie die italienische Nationalmannschaft werden die traditionsreichste Sportveranstaltung Österreichs von 2. bis 8. Juli bestreiten. Insgesamt warten 1.121,2 Kilometer mit 8.693 Höhenmetern auf die Profis. Mit dabei ist auch das Team Felbermayr Simplon Wels. Die Messestadt wird auch eine zentrale Rolle bei der Rundfahrt einnehmen: Die finale Zieleinfahrt der letzten Etappe am 8. Juli findet im Welser Stadtzentrum statt. "Die Österreich-Rundfahrt ist nach den Staatsmeisterschaften in Offenhausen und Grein das absolute Highlight und verspricht ein richtiges Radsport-Fest zu werden", freut sich Landeshauptmann-Stellvertreter und Sportreferent Michael Strugl. "Wels ist seit Jahrzehnten eine Hochburg des Radrennsports. Das Kirschblütenrennen und das Innenstadtkriterium sind weit über unsere Stadtgrenzen hinweg bekannt und beliebt. Dass Wels nun erstmals Zielort der Österreich-Rundfahrt ist, freut mich ganz besonders. Denn das bedeutet einen weiteren Meilenstein für unser Ziel, die Stadt und das Umland als Rennrad-Kompetenzzentrum touristisch zu positionieren", sagt Bürgermeister Andreas Rabl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen