Talente zeigen ihre Technik

Die LAZ-Hauptkader sind im Lambach am Start.
  • Die LAZ-Hauptkader sind im Lambach am Start.
  • Foto: LAZ Wels
  • hochgeladen von David Hollig

LAMBACH. Am kommenden Sonntag findet ab 9.00 Uhr in der Sporthalle Lambach das 5. "Spü ma Futsal"-Turnier für Fußball-Leistungszentren und Vereinsmannschaften statt. Dabei werden die Hauptkaderteams der LAZ Wels, Linz, Ried und Steyr in Lambach gegeneinander antreten und dieses Futsalturnier als Vorbereitung für den Futsal-Konvent im Dezember in Linz nutzen. 30 LAZ-Teams (Landesverbandsausbildungszentren) aus ganz Österreich werden dort vertreten sein. In Lambach zeigen zudem die U10-Teams von ASKÖ Ohlsdorf, Union Weißkirchen, ASV St. Marienkirchen/Polsenz, SV Bad Ischl, ASKÖ Vorchdorf und der Spielgemeinschaft SV Kematen/SC Offenhausen ihr Können – und dies in Anwesenheit einiger LAZ-Trainer.

Fünf Trainings pro Woche

Eines dieser Ausbildungszentren, welches zudem das Turnier veranstaltet, befindet sich in Wels. Die LAZ fördern Fußballtalente im Alter von zehn bis 14 Jahren, um sie auf eine mögliche professionelle Fußballkarriere vorzubereiten. Das Trainingsziel ist eine individuelle Förderung jedes Talents. Dafür wird fünfmal pro Woche mit zwei bis drei Trainern pro Einheit gearbeitet.

Die Technik zählt

Futsal ist die vom Fußball-Weltverband FIFA anerkannte Variante von Hallenfußball. Der Ursprung von Futsal liegt in Südamerika. Der Unterschied zu anderen Arten des Hallenfußballs liegt darin, dass das Spielfeld durch Linien und nicht durch Banden begrenzt wird. Zudem wird ein kleinerer Ball verwendet. Dieser besitzt geringere Sprungeigenschaften. Seit zehn Jahren existiert die österreichische Futsal-Bundesliga, in der zehn Teams um den Titel kämpfen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen