„Team Felbermayr Simplon Wels“ will 2015 große Radsporterfolge erzielen

Die Welser Radprofis stellen jetzt die Weichen für die Zukunft, um nahtlos an die Erfolge der beiden vergangenen Jahre anzuschließen. Ab sofort ist die Firma Felbermayr aus Wels neuer Hauptsponsor der Radequipe aus der Messestadt. Der Sponsorvertrag wurde auf die Dauer von zwei Jahren abgeschlossen. Unter dem Namen „Team Felbermayr Simplon Wels“ werden die Radprofis ab dem Jahr 2015 bei zahlreichen in- und ausländischen Rennen an den Start gehen. „Der Radsport hat auf uns schon immer eine besondere Faszination ausgeübt. Wir haben uns für einen Einstieg beim Welser Profi-Radteam entschlossen, weil wir bei der RSW GmbH optimale professionelle Rahmenbedingungen vorfinden. Wir wollen diesen Verein noch weiter nach vorne bringen“, betont der neue Hauptsponsor Dipl. Ing. Horst Felbermayr, Geschäftsführer des Transport- und Bauunternehmens aus Wels.

RSW GmbH sorgt für solide wirtschaftliche Basis
Hinter den Erfolgen der Welser Radsportequipe steht die RSW GmbH (Rad Sport Wels): Die vier Gesellschafter Daniel Repitz, Thomas Illenberger, DI Harald Benesch und Paul Resch haben sich zum Ziel gesetzt, den Stellenwert des Radsports in Österreich weiter zu erhöhen. Um im Jahr 2015 nahtlos an die Erfolge der vergangenen beiden Jahre anschließen zu können, wird jetzt mit der Firma Felbermayr aus Wels der neue Hauptsponsor präsentiert. „Wir haben nach wie vor das Ziel, aus dem Profiteam des Rad Sport Wels in den nächsten Jahren eine internationale Topmannschaft zu formen. Dafür hat eine solide wirtschaftliche Basis mit den entsprechenden Sponsoren oberste Priorität“, freuen sich die Gesellschafter über den Einstieg des international erfolgreich tätigen Unternehmens Felbermayr.

Nachwuchsförderung der RSW GmbH von großer Bedeutung
Die Welser Radsportequipe hat vor allem auch in der Nachwuchsbetreuung große Erfolge zu verzeichnen. Die Nachwuchsfahrer werden optimal betreut und behutsam an die Radsportelite herangeführt. Dazu trägt auch die optimale Mischung von arrivierten Radprofis und heimischen Top-Talenten bei. Nachdem vergangenes Jahr Riccardo Zoidl den Weg zum internationalen Radprofi beim Topteam Trek geschafft hat, konnte heuer mit Patrick Konrad ein weiterer Fahrer des Welser Teams aufgrund seiner Topleistungen einen Profivertrag beim deutschen Radrennstall NetApp unterschreiben. „Es freut uns sehr, dass immer mehr Radprofis über den Welser Radclub den Weg zu internationalen Topteams finden“, so die Gesellschafter des RSW.

Gregor Mühlberger startet ab sofort für die Welser Radprofis
Dieser erfolgreiche Weg wird auch im Jahr 2015 fortgesetzt. Jetzt wurde mit Gregor Mühlberger das größte heimische Nachwuchstalent unter Vertrag genommen. Der 20-jährige Radprofi aus Haidershofen/OÖ. konnte als Glocknerkönig bei der Österreich-Radrundfahrt 2014 und einigen Etappensiegen unter anderem bei der Oberösterreich-Radrundfahrt ganz groß aufzeigen. Er ist nach Michael Gogl die zweite große Nachwuchshoffnung, welche im nächsten Jahr für das „Team Felbermayr Simplon Wels“ starten wird. Der 20-jährige Wolfsegger konnte heuer in Schwaz sein erstes Eliterennen gewinnen und zeigte auch während der Tour de l'Avenir 2014 groß auf. Beide Neuzugänge sind sehr gute Kletterer und Etappenfahrer, die trotz ihres jungen Alters bereits sehr viel Rennintelligenz besitzen, betonen die Gesellschafter des RSW.

Zahlreiche Erfolge der Welser Radprofis im Jahr 2014
Das Profi-Radteam aus der Messestadt konnte auch heuer wieder zahlreiche Erfolge einfahren. Herausragend war der sensationelle 4. Platz von Patrick Konrad bei der 66. Internationalen Österreich-Rundfahrt. Mit Felix Grossschartner als Staatsmeister Berg und Patrick Konrad als Staatsmeister Kriterium 2014 konnten auch wieder einige nationale Titel gewonnen werden. Das Radteam war zudem bei zahlreichen internationalen Rundfahrten mit großteils sehr starken Ergebnissen im Einsatz.

Autor:

Robert Wier aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.