Verpatzter Frühjahrs-Start für Welser Faustball-Teams

Carmen Eckerstorfer beklagte nach der 0:4-Niederlage mangelnde Konsequenz.
  • Carmen Eckerstorfer beklagte nach der 0:4-Niederlage mangelnde Konsequenz.
  • Foto: FSC Wels 08
  • hochgeladen von David Hollig

WELS. Beide Welser Bundesliga-Teams des FSC Wels 08 mussten in der ersten Runde im Frühjahr Niederlagen einstecken. Die Frauen verloren gegen den Meisterschafts-Favoriten aus Nußbach mit 0:4, die Männer mussten nach einer 2:0-Führung noch eine 2:4-Heimniederlage gegen Münzbach hinnehmen. "Wir haben sicher nicht schlecht gespielt, waren aber in den entscheidenden Phasen aber oft nicht konsequent genug", sagt Abwehrspielerin Carmen Eckerstorfer. "Die Niederlage schmerzt, dennoch konnten wir auch positive Erkenntnisse gewinnen, die wir in die kommenden Matches mitnehmen." Kommenden Samstag laden die Welser Faustballerinnen erneut zum Heimmatch in der Rosenau. Um 12.00 Uhr empfangen sie das Team der Union Freistadt.

Die Männer des FSC starteten am Samstag gegen Münzbach wie aus der Pistole geschossen. Stefan Zehetner & Co. spielten gegen die Mühlviertler zu Beginn der Partie mit viel Selbstvertrauen und gingen mit 2:0 in Führung. "Dann haben wir den Start des dritten Satzes verschlafen und die Gäste so ins Spiel kommen lassen", erklärt Kapitän David Kaar. Münzbach entschied das Match mit 4:2 für sich. "Mitten im Spiel ist bei uns plötzlich der Faden gerissen, das ist ärgerlich", sagt Kaar. Das nächste Heimmatch gibt es für die Welser, die gegen den Abstieg spielen, am kommenden Samstag, 15.30 Uhr, gegen SV Frohnleiten aus der Steiermark.

Autor:

David Hollig aus Wels & Wels Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.