Vier Goldmedaillen für Multikraft Wels in Straßwalchen

Von links: Abdullah Magomerzujev, Konstantin Weiß, Isa Borchashvili und Trainer Helmut Riegl.
70Bilder
  • Von links: Abdullah Magomerzujev, Konstantin Weiß, Isa Borchashvili und Trainer Helmut Riegl.
  • Foto: Multikraft Wels
  • hochgeladen von David Hollig

WELS/STRASSWALCHEN. Beim Internationalen Judo-Pfingstturnier in Straßwalchen mit rund 400 Startern erkämpfte der Nachwuchs von Multikraft Wels vier erste Plätze und einen zweiten Rang. Höhepunkt des Turniers aus Welser Sicht war wie schon am Wochenende zuvor im kroatischen Split das reine Welser Finale in der 42-Kilogramm-Klasse U14 zwischen Isa Borchashvili und Abdullah Magomerzujev. Dabei setzte sich wieder Borchashvili durch. "Diese Klasse ist österreichweit derzeit fest in Welser Hand", ist Trainer Helmut Riegl stolz auf die beiden Talente. Die weiteren Welser Goldmedaillen gewannen Konstantin Weiß, Asadulah Magomerzujev und Thomas Ecker, der als 13-Jähriger die Klasse bis 50 Kilogramm U17 gewann. Anna Bachler wurde Fünfte, nachdem sie sich im Kampf um den Finaleinzug an der Schulter verletzte.

Alle Fotos: Multikraft Wels

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen